Der Männergesangverein gibt am Samstag, 21. Oktober, ein Festkonzert im Haus Vorst.

Der Männergesangverein gibt am Samstag, 21. Oktober, ein Festkonzert im Haus Vorst.
Der MGV Cäcila Vorst wird 150 Jahre alt.

Der MGV Cäcila Vorst wird 150 Jahre alt.

Friedhelm Reimann

Der MGV Cäcila Vorst wird 150 Jahre alt.

Vorst. Wo Menschen singen, tun sie etwas zu ihrer eigenen Freude und sie wollen auch anderen Menschen Freude bereiten. In Vorst steht dafür der Männergesangverein (MGV) Cäcilia 1867 Vorst bereits seit 150 Jahren.

Mit Gabriele Köhler haben die Sänger eine Leiterin, die seit August 2016 den Chor auf das Jubiläumskonzert vorbereitet. Sie hat seit ihrem Antritt den meist älteren Herren „neue Töne“ beigebracht. Man darf gespannt sein, wie sich der „neue Chor“ präsentieren wird.

Das Festkonzert zum runden Jubiläum beginnt am Samstag, 21. Oktober, um 17 Uhr, im Saal von Haus Vorst. Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Fliegen und bei den Chormitgliedern.

„Wir werden unseren Zuhörern ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm bieten“ – das ist das erklärte Ziel der Chorleiterin und der Sänger. Dazu werden auch die Männerchöre 1936 Krefeld-Forstwald, die Chorgemeinschaft Erkelenz - Concordia Lövenich und der Frauenchor 1968 Anrath beitragen.

Als Jubilar darf man sich etwas wünschen. Und so wünschen sich Sänger und Chorleiterin für ihren MGV Cäcilia 1867 Vorst, dass sich weitere Männer aufmachen und einmal zur Probe des Chores kommen. Diese findet immer freitags von 19 bis 21 Uhr in der Alten Post, Markt 2 in Vorst statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer