Christian Ecken trifft für Tönisberg im Testspiel

Tönisberg. Fußball-Landesligist VfL Tönisberg musste sich im Testspiel beim Niederrheinligisten VfR Fischeln mit 1:5 geschlagen geben. Christian Ecken hatte die „Berger“ in der ersten Hälfte in Führung geschossen, kassierte aber in den letzten fünf Spielminuten noch drei Gegentreffer. VfL-Trainer Siggi Sonntag sah es gelassen: „Wir haben eine Stunde gut gespielt, hatten sogar Chancen für eine höhere Führung.“

Bis zum Rückrundenauftakt im Heimspiel gegen Spitzenreiter Hamborn (30. Januar, 14.30 Uhr) bleibt noch eine Woche. „Ich bin zuversichtlich. Wir haben in der Vorbereitung gut gearbeitet. Ziel ist es, die Platzierung unter den ersten Fünf zu halten. Vielleicht können wir ja sogar noch ganz oben angreifen.“

Dazu wäre ein guter Start in die Rückserie notwendig, denn der Zweitplatzierte TuS Bösinghoven ist schon am 6. Februar Gegner, des VfL. Tönisberg liegt sieben Punkte hinter der Spitze. Mit Michael Bal plant Sonntag nicht mehr. Dafür hat der VfL Ahmet Kiricuglu geholt. Da das Testspiel gegen Union Nettetal an diesem Wochenende abgesagt wurde, bestreitet der VfL seinen letzten Test vor dem Hamborn-Spiel am kommenden Donnerstag beim TSV Wachtendonk/Wankum (19.30 Uhr). anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer