Grefrath. Richtig spannend war es am vergangenen Sonntag, 9. Januar,  in der Grefrather Doppelsporthalle beim Frauen-Handballturnier der Turnerschaft Grefrath. Denn viele Spiele gingen sehr knapp aus. So trennte sich Gastgeber Grefrath von der HSG Kaarst-Büttgen ebenso 7:7-Unentschieden wie vom Turniersieger ASV Süchteln (4:4), der in der Verbandsliga spielt.

Die Turnerschaft hatte Glück beim 7:6 gegen den Viertplatzierten ATV Biesel. Am Ende siegte ASV Süchteln vor den ungeschlagenen Grefratherinnen. SG Kaarst-Büttgen wurde Dritter, ATV Biesel, Uedemer TV, Turnerschaft Grefrath II und VfL Merkur Kleve belegten die weiteren Plätze. 204 Tore fielen in den 21 Turnierspielen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer