39665841904_9999.jpg
GEG-Trainer Karel Lang tüftelt an einem Plan gegen den Herforder EV. (Prümen)

GEG-Trainer Karel Lang tüftelt an einem Plan gegen den Herforder EV. (Prümen)

Norbert Prümen

GEG-Trainer Karel Lang tüftelt an einem Plan gegen den Herforder EV. (Prümen)

Grefrath. Die Grefrather EG hat ihre Hausaufgaben eigentlich schon erledigt. Klassenerhalt hieß das Ziel, das der „Phoenix“ mit der Teilnahme am Oberliga-Pokal bereits erreicht hat.

Am Freitag m 21 Uhr ist die GEG in Ostwestfalen beim Herforder EV Gast. „Wir wollen als krasser Außenseiter unsere Gegner ärgern und vielleicht den einen oder anderen Sieg erringen. Schön wäre es, wenn wir auch einen Oberligisten schlagen könnten. Das wäre dann der Lohn für unsere junge Mannschaft“, sagte Trainer Karel Lang.

Der Coach ist immer noch angetan von der Leistung seiner Spieler in der Vorrunde, in der sie als Aufsteiger den dritten Platz in dem Neunerfeld erringen konnten. kjw

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer