Das süße Löwenkopfkaninchen sucht ein neues Zuhause.

Tier Der Woche
Lilly sucht ein neues Zuhause.

Lilly sucht ein neues Zuhause.

blum

Lilly sucht ein neues Zuhause.

Krefeld. Lilly hat ein weiches Fell. Das süße Löwenkopfkaninchen ist so klein, dass es auf einer Handfläche bequem Platz findet. Lilly ist unser Tier der Woche.

Das Kaninchen ist einige Wochen jung und gar nicht scheu. Kaum zu glauben, dass sie noch kein Zuhause gefunden hat, ist sie doch eine kleine Schönheit: hübsche Augen und ein kuscheliges weißes Fell. Lilly und ihre ebenso hübsche Mutter Lotte suchen ein neues Zuhause, sprich ein schönes, geräumiges Gehege, am besten im Garten. Lillys Mutter ist ebenso ein zart gebautes, weißes Löwenkopfkaninchen, das sich neugierig und aufgeschlossen zeigt.

Die beiden Kaninchen wurden in einer Kleingartenanlage ausgesetzt

Seit knapp zwei Wochen leben die beiden im Tierheim Krefeld. Gefunden wurde Mutter mit Nachwuchs im Kleingartenverein Krefeld-Linn. „Es passiert leider immer wieder, dass Menschen die kleinen Heimtiere einfach in Gärten, Parkanlagen oder Grünflächen aussetzen“, sagt Tierheimleiter Frank Schankat.

Lotte knabbert indessen genüsslich am Heu. Es dient dem Abrieb der Backenzähne und hält den Darm in Schwung. Wenn Lilly und Lotte dann noch frisches Gemüse sowie Kräuter wie Dill, Brennesselkraut oder Basilikum bekommen und Obst und Gemüse vertilgen, brauchen sie kein zusätzliches Kraft- oder Trockenfutter. „Die meisten begehen den Fehler, zuviel Kraftfutter anzubieten – das führt meist zu Verdauungsproblemen“, sagt Schankat. Und der Zahnabrieb sei nicht gewährleistet, denn die Zähne der Kaninchen wachsen dauerhaft. „Wir empfehlen grundsätzlich eine jährliche Zahnkontrolle“, so der Tierheimleiter.

Kaninchen lieben es auch, an Zweigen von Weide- und Obstbäumen zu nagen. Da Kaninchen zu den Rudeltieren gehören, sollen sie nicht alleine gehalten werden. Lilly fühlt sich wohl bei ihrer Mutter Lotte. Schankat hofft, dass das pfiffige Langohr mit seiner Mutter bald in einer artgerechten Umgebung ein Zuhause findet.

Wer sich für Lilly interessiert, sollte sich mit dem Tierheim Krefeld, Telefon 02151/562137, in Verbindung setzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer