Die süße Macy wurde als Fundtier im Tierheim abgegeben.

Tier Der Woche
Die Hamsterdame Macy braucht ein neues Zuhause.

Die Hamsterdame Macy braucht ein neues Zuhause.

Blum

Die Hamsterdame Macy braucht ein neues Zuhause.

Mönchengladbach. Macy sitzt mitten in ihrem großen Futternapf – einer ihrer Lieblingsplätze. Zufrieden und sichtlich gesättigt blickt die hübsche Hamsterdame in die Runde. Mit den kleinen Pfoten putzt sie sich das Gesicht. Sie ist unser Tier der Woche.

„Macy ist total lieb – beißen und kratzen gibt es in der Regel bei ihr nicht“, sagt Mönchengladbachs Tierheimleiterin Eva Knorr. Macy – so wird sie im Tierheim genannt – ist vor rund zwei Wochen als Fundtier gebracht worden. „Hamster sind Einzelgänger“, sagt die Leiterin, Das bedeutet: Ein Leben zu zweit oder in einer Gruppe setzt die Tiere unter Stress.

Macy hat ein wunderschönes grau-silbernes Fell. Sie ist vermutlich ein so genannter Schecken-Goldhamster, eine Zuchtform des Goldhamsters. Wenn Tierfreunde dem drolligen Tier etwas Gutes tun möchten, sollten sie ihm ein möglichst großes Terrarium zur Verfügung stellen, wo Macy nach Herzenslust buddeln kann.

Hamster schlafen tagsüber und sind in der Nacht aktiv

Dieses sollte eine Grundfläche von mindestens einem Quadratmeter sowie mehrere Ebenen haben. Die im Handel angebotenen Käfige sind oftmals zu klein. „Als Einstreu sind Sägespäne und Holzwolle geeignet“, sagt Eva Knorr. Für den Nestbau kann man dem Hamster Heu, Stroh, unbedrucktes Papier oder frisch getrocknete, ungespritzte Blätter und Kräuter anbieten.

Übrigens: Hamsterwatte ist für Macy und ihre Artgenossen nicht unbedingt geeignet, denn sie ist nicht atmungsaktiv und nicht voll verdaulich. Ein Sandbad sollte die hübsche Wühlerin auch bekommen – es dient der Krallenpflege, dem Stressabbau und der Körper- und Fellpflege.

„Hamster sind Allesfresser. Macy mag gerne – in Stückchen – gekochtes Ei, Apfel, Gurke, Möhre und auch Mehlwürmer“, so die Tierheimleiterin. Macy lässt sich sogar aus der Hand füttern. „Sie ist drollig und putzig. Und es macht Spaß, ihr zuzusehen“, sagt Knorr, fügt aber gleich hinzu: „Hamster sind zwar süße Gesellen, aber nicht dafür geeignet, dass Kinder mit ihnen spielen können.“ Die zukünftigen Halter von Macy sollten auch bedenken, dass Hamster tagsüber schlafen, um dann in der Nacht aktiv zu sein.

Wer sich für Macy interessiert, sollte sich im Tierheim Mönchengladbach, Telefon 02161/602214, melden.

www.tierschutz-moenchengladbach.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer