Kreis Viersen

Vauth: Vergleich ist vom Tisch

Tönisvorst/Krefeld. Es soll ja Menschen geben, die den Namen Lothar Vauth mittlerweile nicht mehr hören können. „Warum schreiben Sie denn immer wieder über diesen Herren?“, wollte erst vor wenigen Tagen ein WZ-Leser von der Redaktion erfahren. Tatsächlich ist der Fall des ehemaligen Rechtsanwalts... mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige
Anzeige

Fall Vauth: Prozessfähigkeit ist weiter offen

Tönisvorst/Krefeld. Der Spruch ist abgedroschen und manchmal gibt’s Zweifel: Gottes Mühlen mahlen langsam aber gerecht. Was den Fall des früheren SPD-Landratskandidaten im Kreis Viersen, Ex-Karnevalsprinzen in Tönisvorst und Krefelder Anwalt Lothar Vauth betrifft, fragen sich viele Menschen (nicht... mehr Leser-Kommentare: 12

Fall Vauth: Prozess-Start nicht in Sicht

Krefeld/Tönisvorst. Ein zügiger Beginn eines Prozesses gegen den früheren Rechtsanwalt Lothar Vauth aus Tönisvorst ist nicht zu erwarten. Zwar stünden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kurz vor dem Abschluss, damit sei aber noch kein Termin verbunden. „Die Anklage muss jetzt dem Gericht... mehr Leser-Kommentare: 1

Untreue-Verdacht: Wird Vauth vor Gericht erscheinen?

Tönisvorst. Gottes Mühlen und die Justiz haben offenbar eines gemeinsam: Es dauert, bis sie ihre Arbeit abgeschlossen haben. Im Fall des früheren Rechtsanwalts Lothar Vauth bewegt sich was – aber sehr langsam. „Die Anklage ist noch nicht raus, aber wir stehen unmittelbar vor dem Abschluss der... mehr Leser-Kommentare: 8

Anklage gegen Vauth: Untreue in 900 Fällen

Niederrhein/Krefeld. Untreue in 900 Fällen mit einem Schaden in Höhe von 1,9 Millionen Euro: Das wirft die Staatsanwaltschaft Krefeld dem ehemaligen Rechtsanwalt Lothar Vauth aus Tönisvorst vor. „Die Ermittlungen sind praktisch abgeschlossen, wir gehen davon aus, dass Anfang 2013 Anklage erhoben... mehr Leser-Kommentare: 14

Ex-Kollegen Vauths melden Insolvenz an

Krefeld/Tönisvorst. Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Stöber, Oehring, Wittmann, Jellacic, Lommetz & Kollegen hat gestern Insolvenzantrag gestellt. Ursache dafür sei der lange Prozesskrieg, dem man mit dem ehemaligen Sozius Lothar Vauth austrage, hieß es. Im März 2009 hatte die Krefelder Kanzlei... mehr Leser-Kommentare: 17

Ein Urteil im Fall Lothar Vauth

Niederrhein. Die Auseinandersetzung zwischen dem früheren Krefelder Rechtsanwalt, Tönisvorster Karnevalsprinzen und Kreis Viersener SPD-Landratskandidaten Lothar Vauth und seiner ehemaligen Kanzlei wird erbittert geführt. Zivilrechtlich ist sie nun ein Stück weit entschieden, wenngleich sich nicht... mehr Leser-Kommentare: 2

Vauth wollte mehr verkaufen

Tönisvorst. Wissen Sie, was ein Déjà-vu ist? Das ist ein Erlebnis der Marke: Das hatte ich schon mal. Ein solches hatten die Eheleute Thuav (Name geändert) aus St. Tönis, als sie in der vergangenen Woche die Zeitung aufschlugen und den Artikel „Vauth wollte Haus zu Geld machen“ (WZ vom 8. August)... mehr Leser-Kommentare: 7

Anzeige
Anzeige

WZ-Adventskalender

Hinter jedem Türchen steckt eine Adventsüberraschung!

Entdecken Sie vom 1. bis zum 24. Dezember täglich Ihre Adventsüberraschung. Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern ein Candle-Light-Dinner inkl. Übernachtung und Frühstück auf dem Gut Landscheid sowie 5 x 1 100€ Gutschein von IKEA verlost. mehr

Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG