Polizei

Knappe

Grefrath. Eine Hundertschaft der Polizei ist wieder nahe Grefrath im Einsatz. Die Beamten suchen dort weitere Beweise zum Mord am zehnjährigen Mirco.

Entlang der Wankumer Landstraße zwischen dem Fundort des Handys und dem Standort an dem 3. September ein verdächtiges Fahrzeug gesehen worden war (vor der Kreuzung Harzbecker Landstraße) suchen die Polizisten seit Donnerstagmorgen in sumpfigen Gebiet.

Soko-Sprecher Willy Theveßen wollte heute zu einem früheren Zeitpunkt noch keine näheren Angaben darüber machen, was gesucht wird, inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass es um die Tatwaffe geht, die gesucht wird. Der zehnjährige Mirco war am Mittwoch in Grefrath beigesetzt worden.

Seine Leiche war vor zwei Wochen in einem Waldstück nördlich von Grefrath am Niederrhein entdeckt worden, nachdem der geständige Mörder Olaf H. des Jungen die Ermittler dorthin geführt hatte.

Der Junge war am 3. September entführt worden. Der 45-jähriger Familienvater aus Schwalmtal sitzt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Der Vater von drei Kindern hat gestanden, Mirco umgebracht zu haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer