Nettetal. Mit schweren Verletzungen ist ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Breyell am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei wurde der Mann von einem 20 Jahre alten Autofahrer übersehen.

Der 20-Jährige wollte von der Straße Onnert an der Einmündung zur Lobbericher Straße links in Richtung Lobberich abbiegen. Dabei kollidierte sein Wagen mit dem Motorrad des 21-Jährigen, der auf der Lobbericher Straße in Richtung Breyell fuhr.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Kradfahrer schwer und der Autofahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer