bild0002.JPG
Die Polizei im Kreis Viersen fahndet nach dem flüchtigen Bankräuber.

Die Polizei im Kreis Viersen fahndet nach dem flüchtigen Bankräuber.

Polizei, Bild 1 von 3

Die Polizei im Kreis Viersen fahndet nach dem flüchtigen Bankräuber.

Nettetal-Schaag. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe nach zwei Raubstraftaten auf Banken. Die veröffentlichten Fotos zeigen den Mann bei seiner Tatausführung in einer Nettetaler Bank. Die Ermittler des KK 2 gehen davon aus, dass dieser Täter auch den Raub in der Bankfiliale in Neersen begangen haben dürfte.

Ein mit Pistole bewaffneter Mann hatte am Montag in der Sparkassenfiliale in Nettetal-Schaag einen geringen Bargeldbetrag erpresst und war unerkannt geflüchtet. Mittlerweile hat die Sparkasse Krefeld eine Belohnung ausgesetzt. 

Am Mittwoch bedrohte dann ein bislang unbekannter, offensichtlich ebenfalls bewaffneter Mann die Mitarbeiterin einer Bankfiliale in Neersen und erbeutete einen geringen Bargeldbetrag. Auch in diesem Fall konnte der Tatverdächtige unerkannt flüchten.

Die Kripo fragt nun, wer den Mann auf dem abgebildeten Fotos erkennt und Angaben zu seiner Identität und Aufenthalt machen kann. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer