Ein Bäcker liegt vollwertig im Trend, eine Biologin lobt Storchenbilder, ein Sportler fühlt sich geehrt, eine Floristin verkündet den Herbst und ein Musiker bläst zur Zelt-Revolution.

Manfred Melchers ist neues Ehrenmitglied im Stadtsportverband.
Manfred Melchers ist neues Ehrenmitglied im Stadtsportverband.

Manfred Melchers ist neues Ehrenmitglied im Stadtsportverband.

Manfred Melchers ist neues Ehrenmitglied im Stadtsportverband.

Ihr Vollwert-Gebäck hat viele Fans: Das Bäcker-Ehepaar Nethen setzt auf Dinkel-Produkte.

Rita Reimann weiß, was im Spätsommer Trend ist: In ihrem Blumenladen gibt es unter anderem die „Spider“-Blume.

Bild 1 von 4

Manfred Melchers ist neues Ehrenmitglied im Stadtsportverband.

Nettetal. Was ist so lecker und so gesund? Natürlich die beliebte Dinkel-Apfeltorte von Bäcker Nethen aus Breyell: „Der Kuchen ist seit 15 Jahren unser Renner“, erzählt Johannes Nethen (56). Damals bot der innovative Bäcker erstmals vollwertige Backwaren an, Spezialität: Dinkel, heute voll im Trend.

„Dinkelmehl ist nicht leicht zu verarbeiten, aber im guten Handwerk gelingt vieles, auch ohne die Supertechnik der Brotfabriken“, meint Meister Nethen, Spitzname Zuckerbäcker. Seine Kunden kommen von weit her, freuen sich auch über Natur-Marmeladen und feinen Wein in der Bäckerei und Konditorei am Lambertimarkt 10. Und am liebsten mögen alle – klar, Nethens Dinkel-Apfeltorte!

Herbstfarben bestimmen den Trend

Sommer ade? „Viele Kunden fragen schon nach Blumen in Herbstfarben, etwa rostrot“, berichtet Rita Reimann. Im Breyeller Blumenladen von Heinz-Willi Reimann, auch bekannt für seine schönen Garten-Hortensien, liegen derzeit besonders Spider im Trend: „Früher sagte man Spinnenblumen“, erklärt Rita Reimann, „auf jeden Fall sehen sie schön aus, selbst wenn sie noch nicht aufgeblüht sind.“

Fotografen holen Natur ins Haus

Natur draußen, Natur drinnen: „Bei uns sind tolle Naturfotos vom Fototeam Camera obscura zu sehen“, lädt Wiebke Esmann vom Naturschutzhof im Sassenfeld ein. Ob junger Steinkauz (Foto), Weißstorch oder Blumenmotive – die Fotografen aus Viersen zeigen in der Dauerausstellung faszinierende Aufnahmen. Öfter vorbeischauen, empfiehlt Wiebke Esmann: „Die Fotos werden immer wieder mal ausgetauscht.“

Toktoktok verjazzt Beatles-Hits

Schluss mit der Revolution: „Wir geben das letzte Konzert unserer ‚Revolution 69-Tour’ am 10. September in Nettetal“, verkündet Saxophonist Morten Klein aus Freiburg. Dann spielt seine Jazz-Band Toktoktok mit Sängerin Tokunbo Akinro auf Einladung des Kulturkreises der Wirtschaft ab 20 Uhr im Zirkuszelt der Jugendherberge in Hinsbeck. „Wir bringen Beatles-Songs auf unsere Art in intimer Zelt-Atmosphäre“ verspricht Morten Klein. Infos und Karten: Tel. 02163/888 4704.

Ex-Handballer wird Ehrenmitglied

Ehre wem Ehre gebührt: „Ich war viele Jahre Geschäftsführer und dann Beisitzer im SSV, dem Stadtsportverband Nettetal“, sagt Manfred Melchert (70) aus Lobberich. Dafür wurde er neben anderen jetzt zum Ehrenmitglied des SSV ernannt. Sportlich ist der frühere Feldhandballer des VfL Hinsbeck immer noch: „Meine Frau und ich radeln jeden Tag!“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer