SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Breyell. Ein maskierter Mann hat am Mittwoch, gegen 21.05 Uhr, einen Lebensmitteldiscounter auf der Biether Straße überfallen. Er erbeutete die Tageseinnahmen und flüchtete.

Kurz nach Geschäftsschluss waren zwei Angestellte der Filiale mit Aufräumarbeiten und der Abrechnung beschäftigt. Aus Richtung Ausgangstür näherte sich plötzlich von hinten der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann dem 25-jährigen Angestellten. Mit einer schwarzen Schusswaffe, vermutlich einer Pistole, zwang er den Kaldenkirchener in Richtung Büroraum, wo eine weitere Angestellte, eine 20-jährige Breyellerin, mit der Anrechnung beschäftigt war.

Der Bewaffnete bedrohte sie mit seiner Waffe und zwang die Angestellten ihm die Tageseinnahmen  zu geben.  Danach fesselte er seine Opfer mit Kabelbindern und floh in unbekannte Richtung.

Der 20-jährigen gelang es gegen 21.15 Uhr, sich von den Fesseln zu befreien und die Polizei zu alarmieren. Eine Fahndung, an der sich mehrere Einsatzfahrzeuge beteiligten, verlief ergebnislos. Derzeit wird noch ermittelt, wie der Tatverdächtige in die Filiale gelangt ist, die Eingangstüren sollen zum Tatzeitpunkt bereits verschlossen gewesen sein.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er war etwa 1,75 Meter groß, schlank und zwischen 25-30 Jahre alt. Er hatte eine sonnengebräunte Haut und trug eine Sonnenbrille. Zudem hatte er sich mit einer schwarzen Wollsturmhaube maskiert. Der Mann war dunkel gekleidet, Er sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent.

Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. Sie hofft, dass sich  der letzte Kunde des Pennymarktes auf der Biether Straße als Zeuge melden würde. Der Mann war kurz vor Geschäftsschluss in dem Markt einkaufen und verließ die Filiale kurz nach 21 Uhr, wenige Minuten bevor der Überfall geschah

Bei diesem Kunden handelte es sich um einen etwa 40-jährigen Mann, ca. 185 cm groß mit kräftiger Statur. Er hatte dunkles, kurzes Haar und sprach Hochdeutsch. Der Kunde hatte ein Fahrzeug auf dem Parkplatz abgestellt, das er mit seinen Einkäufen belud.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer