Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jochen Tack

Symbolbild

Nettetal-Hinsbeck/Tönisvorst. Der 37-jährige Motorradfahrer aus Tönisvorst, der am 26. Mai bei einem Unfall auf der Oirlicherstraße lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Sonntag im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls verstorben. Das teilt die Polizei am Dienstag mit.

Der Tönisvorster hatte Ende Mai zwei vor ihm fahrende PKW überholen wollen, als der erste Wagen, der von einer 18-jährigen Schwalmtalerin gesteuert wurde, nach links abbog. In dieses Fahrzeug prallte der 37-jährige mit seinem Motorrad. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer