syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Nettetal. Ein schwerer Lastwagenunfall hat am Mittwochnachmittag den Verkehr auf der A 61 bei Nettetal lahmgelegt. 

Laut Polizeibericht war ein Sattelzug gegen 13 Uhr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Venlo unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Nettetal und Kaldenkirchen-Süd verlor der 44-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt und prallte gegen eine Schutzplanke. Das Fahrzeug kippte auf die Seite und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Der Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus in Lobberich gebracht.

Der Verkehrwurde an der Ausfahrt Nettetal von der Autobahn abgeleitet. Eine Spezialfirma musste den Sattelzug bergen - eine komplexe Arbeit, die mehrere Stunden in Anspruch nahm. Ab 16.10 Uhr konnte der Verkehr wenigestens über den Seitenstreifen geführt werden. Maximale Staulänge: acht Kilometer. Sachschaden: rund 150.000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer