SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Vorst. Unbekannte Diebe haben am Wochenende mehrere Kilometer Starkstromkabel vom Gelände eines Kieswerks im "Dreiländereck" zwischen Vorst, Oedt und Kempen gestohlen.

Die Täter verschafften sich in der Zeit zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Montagmorgen, 6 Uhr, Zugang zu dem Betriebsgelände. Sie brachen ein Tor auf und schoben einen als zusätzliche Sicherung aufgestellten, ca. zwei Tonnen schweren Betonklotz mit Rollen, die sie auf dem Gelände gefunden hatten, beiseite.

Die Täter trennten die bis zu fünf Zentimetern dicken Kabelstränge in mehrere Stücke, um sie besser transportieren zu können. Nach ersten Schätzungen stahlen sie insgesamt ca. drei bis vier Kilometer Starkstromkabel im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Zeugen, die im Bereich der Butzenstraße oder im Bereich des Graverdyks verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariats Kempen unter 02162/377-0 in Verbindung zu setzen

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer