Silke Hilbrich und Lukas Klehr stellen bei einem Tag der offenen Tür die Neuerungen vor.

Silke Hilbrich und Lukas Klehr stellen bei einem Tag der offenen Tür die Neuerungen vor.
Silke Hilbrich und Lukas Klehr haben im No. 7 noch viel vor.

Silke Hilbrich und Lukas Klehr haben im No. 7 noch viel vor.

Stadt Willich

Silke Hilbrich und Lukas Klehr haben im No. 7 noch viel vor.

Willich. Der Neersener Jugendtreff No. 7 ist in neuen Händen: Silke Hilbrich, jahrelang Sozialarbeiterin im Willicher Jugendtreff „MAXX“, und Lukas Klehr, zuvor zuständig als Sozialarbeiter für Flüchtlinge der Stadt Willich, bilden seit Mai 2018 gemeinsam das neue Leitungsteam. Lukas Klehr ist selbst in Neersen aufgewachsen und kennt seinen neuen Arbeitsplatz schon von klein auf: Er hat in seinem „Veedel“ die kirchliche Jugendarbeit der Pfarre St. Maria Neersen betreut.

Die beiden haben seit ihrem Einstieg einige Dinge geändert: So wurde etwa der obere Aufenthaltsbereich durch eine gemütliche Sitzecke erweitert, der Billardtisch nach unten verlegt und die Spielkonsolen haben einen neuen Platz gefunden. „Kinder und Jugendliche können eine Runde Kicker zusammenspielen, gemeinsam mit uns Kochen, an der Theke etwas zu Essen oder Trinken kaufen, in der Disco tanzen oder eine Runde Fifa auf der Playstation spielen. Aber das Wichtigste ist, dass sie sich hier begegnen, ihre Freunde treffen und sich hier wohlfühlen“, sagt Klehr, der von Montag bis Freitag zwischen 14 und 19 Uhr und am Donnerstag von 14 bis 20 Uhr im No. 7 für die Kinder und Jugendlichen da ist. Hilbrich ergänzt: „Es ist uns vor allem wichtig, zu erfahren, was die Jugendlichen vom No. 7 erwarten und was sie für Wünsche und Vorstellungen an uns und die Einrichtung haben, damit wir eine ständige Entwicklung in unserm Hause haben.“

Alle Neugierigen können sich am Tag der offenen Tür ein Bild vom „neuen“ No. 7 machen: Am Samstag, 12. September, sind ab 14 Uhr alle Neersener Kinder und Jugendliche zum Grillen eingeladen.

Das Ferienprogramm bietet in diesem Jahr drei Ausflüge in den Moviepark, den Kletterwald und das Schwimmbad an. Weitere Infos und Anmeldung im No. 7 unter Tel. 02156/492766 oder per E-Mail an:

jfh-no7@t-online.de

Silke Hilbrich ist neben ihrer Leitungstätigkeit im No. 7 auch für die Jugendberufshilfe zuständig. Fragen junger Menschen zu Ausbildung und Start in das Berufsleben beantwortet sie in ihrem Büro im Erdgeschoss des Gebäudes. Zu erreichen ist sie unter Tel. 0173/5225638 oder per E-Mail an:

jugendberufshilfe-willich@ t-online.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer