Tönisvorst. Zu einem Gasalarm am Kirchplatz (Foto: wic) sind heute Morgen die Löschzüge St. Tönis und Vorst der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst alarmiert worden. Anwohner hatten Gasgeruch wahrgenommen, um 11.13 Uhr wurde die Feuerwehr verständigt. 22 Wehrleute rückten aus und stellten unweit der Pfarrkirche St. Cornelius tatsächlich Gasgeruch fest. Das Areal wurde daraufhin großräumig abgesperrt und die NEW als zuständiger Versorger verständigt. Wie sich herausstellte, war bei Abbrucharbeiten an einem Wohnhaus am Kirchplatz eine Gasleitung beschädigt worden. Der Notdienst der NEW öffnete die Straße und klemmte die Gasleitung ab. WD

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer