Polizei
$caption

$caption

dpa

Vorst. Eine 86-jährige Vorsterin ist Dienstagmittag in ihrer Wohnung an der Kokenstraße Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Um die Hautsür aufzuschließen, hatte die Seniorin ihre Einkäufe abgestellt. In diesem Moment erschien ein junger Mann und half ihr, die Taschen ins Obergeschoss zu tragen. In ihrer Wohnung angekommen, bat der Unbekannte um ein Glas Wasser. Als die Frau es ihm brachte, war der "freundliche Helfer" verschwunden.

Später stellte die 86-Jährige fest, dass aus ihrem Schlafzimmer Schmuck gestohlen worden war. Auch eine offene Geldkassette hatte der Täter aus dem Zimmer mitgenommen; diese wurde am Mittwochmittag an der Hauptstraße wiedergefunden.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten Mann gehandelt haben, der bei Tatausführung eine Mütze trug.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02162 / 377-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer