3c16eca0-dc5c-4683-8c08-f79a58039817.jpg
Schauübungen gehören beim Aktionstag dazu. Archiv

Schauübungen gehören beim Aktionstag dazu. Archiv

rei

Schauübungen gehören beim Aktionstag dazu. Archiv

St. Tönis. Am Samstag von 10.30 bis 16 Uhr stehen die Türen und Tore des St. Töniser Feuerwehrgerätehauses an der Mühlenstraße wieder für Groß und Klein offen. Beim großen Aktionstag erwartet die Besucher viel Informatives rund um die Feuerwehr.

Bereits seit mehreren Jahrzehnten veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst zu Beginn der großen Schulferien diesen Tag der offenen Tür. Er hat sich zur besucherstärksten Veranstaltung im Bereich des Kinderferientage der Stadt entwickelt.

Für die Besucher gibt es neben viel Spiel, Spaß und Unterhaltung rund um das kühle Nass auch Informationen über die Feuerwehr. Auch für Snacks und Getränke ist bestens gesorgt. Es gibt Waffeln, Gegrilltes und kühle Getränke.

Eine Fahrzeug- und Geräteschau, ausführliche Informationen in Sachen Rauchmelder und zahlreiche Spiele für die jungen Besucher werden für Kurzweil sorgen. Mit Schauübungen wollen die aktiven Mitglieder des Löschzuges St. Tönis ihre Schlagkräftigkeit unter Beweis stellen. Zu Gast ist auch das DRK Tönisvorst mit Mannschaft und Fahrzeugen. Besonderes Highlight ist die Teilnahme der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Essen – Vorführungen von Einsatzbeispielen sind fest eingeplant.

Auch die Jugendfeuerwehr Tönisvorst wird sich präsentieren. Mit Schauübungen und über Infostände möchte man den Besuchern das Wirken der Jugendgruppe näher bringen. Kleine „Nachwuchsfeuerwehrkräfte“ können den „Mini-Firefighter-Parcours“ absolvieren.

Die Kostenbeteiligung für die kleinen Besucher beträgt fünf Euro pro Person; dafür gibt es sämtliche Spiele sowie ein Würstchen und ein Getränk gratis. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer