Ein 27-jähriger Mann aus Kevelaer fuhr gegen 21.45 Uhr in der Begleitung der 19-Jährigen Beifahrerin mit seinem Wagen in Richtung Kerken. Er übersah ein Fahrzeug, das vor ihm am rechten Fahrbahnrand angehalten hatte.

Tönisberg. Zu einem Unfall mit einer Verletzten und erheblichem Sachschaden kam es am Sonntagabend auf der Straße Haag. Ein 27-jähriger Mann aus Kevelaer fuhr gegen 21.45 Uhr in Begleitung einer 19-Jährigen Beifahrerin mit seinem Wagen in Richtung Kerken.

Er übersah ein Fahrzeug, das vor ihm am rechten Fahrbahnrand angehalten hatte und fuhr auf den Wagen eines 29-jährigen Düsseldorfers auf. Die Beifahrerin des Unfallverursachers wurde leicht verletzt. An beiden Pkw entstand ein hoher Sachschaden.

Laut Polizeiangaben stand der 27-Jährige unter dem Einfluss von Marihuana und war zudem ohne Führerschein unterwegs. Die Beamten erstatteten Strafanzeige und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Zudem war das Kennzeichen des still gelegten Unfallfahrzeugs war in Frankfurt am Main gestohlen worden. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer