Feuerwehr: Fabienne Weshalowski ist nun Mitglied der Jugend-Abteilung des Löschzugs.

Tönisberg. Eine eingeklemmte Katze in einer Gießkanne- auch solche kuriosen Fälle hat der Löschzug Tönisberg 2008 gemeistert. Insgesamt zählten Löschzugführer Hans-Josef Minten und seine 26 Aktiven im vergangenen Jahr 26 Einsätze und leisteten 800 Stunden Einsatz für den Nächsten. "Darunter befanden sich sechs Brände, die wir gelöscht haben", berichtete Minten auf der Jahreshauptversammlung im Lokal Sitterz.

Ausrufezeichen hinter einigen Namen: So wurde mit Fabienne Weshalowski die erste Frau in die Jugendfeuerwehr aufgenommen. Joachim Pfeiffer machte die Blauröcke des Bergdorfs an 35 Abenden flott, was beim Altstadtlauf im August für beachtliche Erfolge sorgte. Ferner: Sven Nurmi und Christoph Littmanns wurden zu Unterbrandmeistern befördert, Gregor Rasche und Wilfried Winter wegen Erreichen der Altersgrenze in die Ehrenabteilung übernommen.

Löschzugführer Hans-Josef Minten wünscht ein Hubrettungs-Fahrzeug

Minten wies auch darauf hin, dass ein Hubrettungs-Fahrzeug für die Sicherheit der Tönisberger wichtig ist und deshalb auf dem Wunschzettel der Feuerwehr steht. Dies ist eine Mischung aus Lösch- und Drehleiter-Fahrzeug. Kosten: rund 550000 Euro. mavie

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer