Die Herbstküche ist geöffnet – der Backofen wartet.

Die Herbstküche ist geöffnet – der Backofen wartet.
Nina Nothofer hat am Stand auf dem Kempener Buttermarkt Schweinelfilet im Sortiment, das Kilo für 12,90 Euro.

Nina Nothofer hat am Stand auf dem Kempener Buttermarkt Schweinelfilet im Sortiment, das Kilo für 12,90 Euro.

Kurt Lübke

Nina Nothofer hat am Stand auf dem Kempener Buttermarkt Schweinelfilet im Sortiment, das Kilo für 12,90 Euro.

Kempen. Gerichte mit Nüssen? Da ist die Herbstküche weit geöffnet. Wir wagen uns man an die Köstlichkeiten der Jahreszeit und tischen eine Schweinefilet mit Honig-Walnussmischung auf, das zu dieser Übergangszeit perfekt passt. Die Zutaten für 4 Portionen: 1 kg Kartoffeln Salz, Pfeffer 4 Birnen 100 g Walnüsse 6 Zweige Rosmarin 3 EL Öl 50 g flüssiger Honig 2 Schweinefilets à 450 g 4 Scheiben Frühstücksspeck 20 g Butter 1 EL Semmelbrösel 450 g Poree (Lauch) Hokkaidokürbis (550 g) 75 ml dunkler Balsamico-Essig 1 Prise Zucker 20 g Butterschmalz grobes Salz Küchengarn

Marktbummel

Die Birnen waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 150 Grad) eineinviertel Stunden backen.

Währenddessen die Nüsse grob hacken, Rosmarin waschen und trocken schütteln. Von drei Zweigen die Nadeln abzupfen. Nun etwas Öl in der Pfanne erwärmen, die Nüsse rösten und die Hälfte der Rosmarinnadeln zufügen. Danach alles vom Herd ziehen und Honig unterrühren.

Nun die Filets waschen, trocken zupfen, längs mit einem scharfen Messer einschneiden, dann aufklappen, salzen und pfeffern. Danach die Nuss-Honigmischung darauf verteilen und das Fleisch wieder zusammenklappen. Mit je drei Scheiben Speck umwickeln, je 1 Rosmarinzweig darauf legen und mit Küchengarn binden.

Nicht vergessen: Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser garen. Später abgießen, Semmelbrösel dazu geben, kurz schwenken.

Nun etwa Öl in einem Bräter erhitzen, das Filet kräftig anbraten. Den Bratsatz später mit 400 ml Wasser und Essig ablöschen, aufkochen und 8 Minuten köcheln lassen. Diese Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 45 Minuten vor Ende der Backzeit der Birnen das Fleisch hinzugeben, auf die Fettpfanne legen, eine Viertelstunde später die Kürbisspalten und feine Porree-Ringe zufügen. Die zugefügte Soße köchelt noch etwas mit. Guten Appetit! Ree

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer