wza_1500x1000_482085.jpg
(Archivbild)

(Archivbild)

(Archivbild)

Nettetal. Ziemlich ungeschickt verhielt sich ein 42-jähriger polnischer Staatsbürger am Mittwochnachmittag. Der Mann war als Fahrgast eines niederländischen Taxis auf der A61 nach Deutschland eingereist. Dort fiel das Taxi den Beamten der Autobahnpolizei auf.

Während der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der 42-jährige einen sehr nervösen Eindruck machte. Ein sehr eindeutiger Geruch aus seiner Reisetasche bestätigte den Verdacht der Polizisten. In der Reisetasche fanden sie rund ein Kilo der Droge Marihuana. Da dies nunmal eindeutig über der Eigenbedarfsgrenze lag, nahmen die Beamten den Schmuggler umgehend fest und führten ihn einem Richter vor. Der entschied auf Untersuchungshaft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer