Kempen. Ein 62-jähriger Radfahrer ist am Mittwochvormittag bei einem Sturz in der Sektion Wall schwer verletzt. Der Grefarather fuhr gegen 10.25 Uhr mit seinem Rennrad auf der Straelener Straße in Richtung Wachtendonk. Kurz vor der Schloot bog er nach rechts auf einen Rastplatz ab. Beim Abbiegevorgang stürzte der Rennradfahrer ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer