Die Gewinner der Verlosung stehen fest.Viele Kunden haben mitgemacht.

wza_1500x1004_611787.jpeg
Werberingvorsitzender Reinhard Stein (l.) überreicht den ersten Preis der Weihnachtsverlosung an Amelie, Wolfgang, Angela und Neele Brandt (v.l.). Daneben freuen sich (v.l.) Günther Britz , Armin Horst (beide Vorstand) , Peter Seidel (Geschäftsführer) und Herbert Krahn (Ehrenvorsitzender) mit den Gewinnerinnen des zweiten Preises, Dagmar Glasmacher und Claudia Wilmeroth.

Werberingvorsitzender Reinhard Stein (l.) überreicht den ersten Preis der Weihnachtsverlosung an Amelie, Wolfgang, Angela und Neele Brandt (v.l.). Daneben freuen sich (v.l.) Günther Britz , Armin Horst (beide Vorstand) , Peter Seidel (Geschäftsführer) und Herbert Krahn (Ehrenvorsitzender) mit den Gewinnerinnen des zweiten Preises, Dagmar Glasmacher und Claudia Wilmeroth.

Werberingvorsitzender Reinhard Stein (l.) überreicht den ersten Preis der Weihnachtsverlosung an Amelie, Wolfgang, Angela und Neele Brandt (v.l.). Daneben freuen sich (v.l.) Günther Britz , Armin Horst (beide Vorstand) , Peter Seidel (Geschäftsführer) und Herbert Krahn (Ehrenvorsitzender) mit den Gewinnerinnen des zweiten Preises, Dagmar Glasmacher und Claudia Wilmeroth.

Kempen. Gut gefüllt war die große Lostrommel, die Udo Jelitto und Eckart Hampel bei der Ziehung der Gewinner der Werberingverlosung im Rathaus drehten. Wie viele Karten darin sind, wisse keiner vom Vorstand des Werberings, so Kassierer Günter Britz. Aber es sei eine beeindruckende Menge, die Trommel reiche gerade so.

In diesem Jahr war der sechsjährige Anton Zimmermann Glücksbote und zog die Hauptgewinne. Karin Platen und Ursula August von der Rathausverwaltung zogen die vielen Gewinner von Einkaufsgutscheinen. Standesbeamtin Renate Schmitz-Trienekens achtete darauf, dass alles mit rechten Dingen zuging.

Sind die Gewinner einmal ermittelt, ist es manchmal gar nicht so leicht, diese zu erreichen. So nahm bei der Hauptgewinnerfamilie Brandt der dreizehnjährige Sohn Max den Glücksanruf von Werberingchef Reinhard Stein entgegen, versprach aber sofort den baldigen Rückruf von Mutter Angela. Vater Wolfgang Brandt, als Einzelhandelskaufmann in Mönchengladbach tätig, war da noch zur Arbeit. Mit den Eltern werden Max, Steffen (15) Amelie (9) und Neele (6) von den 5.000 Euro nach Hamburg zum Musical "König der Löwen" reisen.

Alle Gewinner der Hauptpreise kommen in diesem Jahr aus Kempen

Genau richtig kommen die 2.000 Euro des zweiten Preises für Claudia Wilmeroth und Dagmar Glasmacher. Die beiden haben gerade am Grünkesweg ein Haus gekauft. Dass sie so viel voll geklebte Karten in der Lostrommel hatten, schreiben sie den Einkäufen für Renovierung und Gestaltung des Eigenheims zu. Und dafür wird der Gewinn natürlich auch verwendet. Es gibt ja immer noch Wünsche in einem neuen Haus. Der dritte Gewinner (1.000 Euro), Achim Vogeler, war wegen eines runden Geburtstags in der Familie verhindert.

Alle Gewinner kommen in diesem Jahr aus Kempen. Und sowohl die Familie Brandt als auch Frau Wilmeroth und Frau Glasmacher bestätigten zur großen Freude der Werberringvertreter, dass der Gewinn in Kempen ausgegeben wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer