Vorverkaufs-Tickets für die Party sind bereits vergriffen.

Verlosung
Hannes Roether ist der Freigeist unter den Designern. Deshalb zeigt er seine Mode nur in Schwarz, Grau und Weiß.

Hannes Roether ist der Freigeist unter den Designern. Deshalb zeigt er seine Mode nur in Schwarz, Grau und Weiß.

Die Gäste der Narrenparty in der Köhlerhalle sind stets kreativ – so wie diese Legomännchen.

grhi, Bild 1 von 2

Hannes Roether ist der Freigeist unter den Designern. Deshalb zeigt er seine Mode nur in Schwarz, Grau und Weiß.

Kempen. Die Thomasstadt fiebert auf die jecken Tage hin. Besonders auf den Rosenmontagszug, der bekanntlich nur alle drei Jahre stattfindet. Aber auch den Kostümball „Alle Narren unter einem Hut“ am Samstagabend in der Köhlerhalle haben die meisten Jecken im Kalender stehen. Rund 3000 Karnevalsfreunde werden ab 19.30 Uhr in der Tennishalle am Schmeddersweg tanzen, singen und feiern.

Wie in jedem Jahr läuft der Vorverkauf für eine der größten Karnevalspartys am Niederrhein wie geschmiert. „Wir sind ausverkauft“, sagte gestern Heinz Börsch, Präsident des Komitees des Kempener Karnevalsvereins (KKV). Nur an der Abendkasse wird es noch ein kleines Restkontingent geben: 100 Karten (14 Euro pro Stück) liegen dort für kurzentschlossene Jecken bereit. „Da muss man aber früh dran sein“, prophezeit Börsch.

Rätselfrage: Wie viele Töchter hat das Prinzenpaar?

Exklusiv für die WZ stellt der KKV einige der begehrten Tickets für eine Verlosung zur Verfügung. Beim WZ-Rätsel gibt es dreimal zwei Karten für den Kostümball zu gewinnen. Dazu müssen Sie heute unter Tel. 01379/885014 anrufen und folgende Frage richtig beantworten: Wie viele Töchter hat das Prinzenpaar Heinz und Hildburg Kox? Unter den richtigen Antworten werden drei Gewinner ausgelost, diese werden benachrichtigt.

Es gibt noch Karten für die Vip-Tribünen an Rosenmontag

Für die Vip-Tribünen auf dem Buttermarkt an Rosenmontag sind auch nur noch wenige Karten erhältlich. Für 48 Euro kann man sich am Montag den Zug von der Tribüne aus anschauen. Im Preis enthalten sind Getränke, Essen, eigene Beschallung und separate Toiletten. Moderiert wird der Zug von KKV-Präsident Heinz Börsch und WZ-Redakteur Tobias Klingen.

Auch eine Eintrittskarte für die Abschlussparty in der Köhlerhalle gehört zum Vip-Paket. Die Vip-Tickets gibt es bei Markus Berg, Alte Schulstraße 18. Einlass zu den Tribünen ist ab 11.11 Uhr. Der Zug beginnt um 12.11 Uhr ab Kleinbahnstraße. tre

Jeckes Treiben Auch die Musikkneipe Stradivari, St. Huberter Straße 20, ist ganz auf Karneval eingestellt. Morgen gibt es zu Altweiber eine Party ab 19 Uhr mit DJ Werner.

 

Kostümball Wer nicht den großen Kostümball in der Köhlerhalle besucht, kann die kleinere Variante im Stradivari wählen. Beginn ist um 19 Uhr. „Wir prämieren die schönsten Kostüme“, sagt Wirt Werner Kutscher. Auch an Rosenmontag hat die Kneipe ab mittags geöffnet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer