Vor allem in Kempen, aber auch in Neersen hakt es mit der Zustellung. Die Redaktion will am Freitag über das Thema diskutieren.

Vor allem in Kempen, aber auch in Neersen hakt es mit der Zustellung. Die Redaktion will am Freitag über das Thema diskutieren.
Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Kurt Lübke, Bild 1 von 2

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Kempen/Kreis Viersen. „Kempener warten häufig tagelang auf ihre Post“ – mit dem Artikel unter dieser Überschrift hat die WZ einige Reaktionen ausgelöst. Mehrere Leser aus Kempen – und auch aus Willich-Neersen – bestätigten, dass sie seit einigen Monaten nur noch unregelmäßig Post im Briefkasten haben. „Samstag und Montag kommt so gut wie nie Post bei uns an“, berichtet ein Anwohner der Von-Saarwerden-Straße in Kempen. Vor allem, wenn es um das Thema Rechnungen gehe, sei das mehr als ärgerlich. „Verzögerungen sind in diesem Bereich nicht akzeptabel“, so der Leser (Name der Red. bekannt).

Wie in der vergangenen Woche berichtet, begründet die Post das Problem in Kempen mit der veränderten Zustellungsart. In der Thomasstadt ist das Unternehmen seit Mai in der sogenannten Verbundzustellung unterwegs – Briefe und Pakete werden per VW-Bus zugestellt. Nur noch in der Altstadt sind Fahrräder für die separate Briefzustellung im Einsatz. Wie Post-Sprecherin Britta Töllner bestätigte, ist diese Umstellung nicht reibungslos gelaufen. Die Zusteller seien teilweise so überlastet, dass sie die kompletten Bezirke nicht immer schaffen. Die Post hat nach eigenen Angaben nachgearbeitet. Unter anderem neue Zuschnitte der Bezirke sollen dazu führen, dass sich die Lage wieder verbessert.

Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen per E-Mail

Vor allem in Kempen, aber auch in Neersen hakt es mit der Zustellung. Die Redaktion will am Freitag über das Thema diskutieren.
Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Kurt Lübke, Bild 1 von 2

Per Kleinbus werden Briefe und Pakete in Kempen zusammen zugestellt.

Die jüngsten Reaktionen der Leser zeigen, dass die Probleme offenbar noch nicht abgestellt sind. Daher ist die WZ-Redaktion daran interessiert, wo es hakt. Und worin die Probleme genau liegen. Am Freitag von 11 bis 12 Uhr ist die Redaktion vor Ort – auf dem Kempener Buttermarkt geht es um die Zustell-Misere der Post.

Sie können uns Ihre Meinung bzw. Ihre Probleme auch per E-Mail mitteilen. Die Redaktion wird das Unternehmen dann mit den konkreten Schwierigkeiten konfrontieren. Schicken Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Schilderung des Problems, ihrem Namen und ihrer Adresse:

redaktion.kempen@wz.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer