Der Umbau ist abgeschlossen.

wza_1500x1364_774280.jpeg
Kinder-Geburtstag und Abschluss der Bauarbeiten wurden an der Bergstraße gefeiert.

Kinder-Geburtstag und Abschluss der Bauarbeiten wurden an der Bergstraße gefeiert.

Reimann

Kinder-Geburtstag und Abschluss der Bauarbeiten wurden an der Bergstraße gefeiert.

Hinsbeck. Da wunderte sich Lia Germes: Zu ihrem sechsten Geburtstag kamen fremde Gäste, darunter Bürgermeister Christian Wagner, in die Kindertagesstätte (Kita) Spatzennest an der Bergstraße. Doch sie wollten nicht Lia gratulieren, sondern die Kita nach dem Umbau einweihen.

Über den Abschluss der Arbeiten freute sich auch das Geburtstagskind: "Ich bin froh, dass alles fertig ist. Es war sehr laut." Ihr Freund Noah (5) sah das anders: "Der Bagger war doch schön."

Viel Lob, auch von der Technischen Beigeordneten Susanne Fritzsche, gab es für Architektin Stefani Kremer (Kempen). Sie hatte holzverkleidete Anbauten entworfen, die sich in den Baumbestand der Außenanlage sehr gut einfügen.

Kita-Leiterin Angelika Schlüpen versprach, im Frühjahr einen "Tag der offenen Tür" zu organisieren; "Die gelungenen Neubauten sieht man leider von der Straße nicht - und die möchten wir bei schönem Wetter zeigen."

Die städtische Kindertagesstätte, Bergstraße, bietet in drei Gruppen Platz für 65 Kinder, davon zwölf unter drei Jahre.

Anbau von zwei Nebenräumen, Umbau der Sanitärbereiche für Kinder, energetische Sanierung des Satteldachs.

Insgesamt 430 000 Euro, davon 240 000 Euro Zuschuss vom Land und 190 000 Euro aus dem KonjunkturpaketII.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer