In Schmalbroich laufen die Vorbereitungen fürs Fest auf Hochtouren.

In Schmalbroich laufen die Vorbereitungen fürs Fest auf Hochtouren.
Blicken strahlend auf Pfingsten: Minister Hendrik Krings mit Anna Schäfer (l.), König Johannes Hoff mit Andrea Kraus sowie Minister Thomas Birmes mit Kristin Schlesiger.

Blicken strahlend auf Pfingsten: Minister Hendrik Krings mit Anna Schäfer (l.), König Johannes Hoff mit Andrea Kraus sowie Minister Thomas Birmes mit Kristin Schlesiger.

Hüskes Krone

Blicken strahlend auf Pfingsten: Minister Hendrik Krings mit Anna Schäfer (l.), König Johannes Hoff mit Andrea Kraus sowie Minister Thomas Birmes mit Kristin Schlesiger.

Kempen. Am Pfingstwochenende wird in Schmalbroich gefeiert. Dazu lädt die St. Marien Schützenbruderschaft Hüskes Krone mit König Johannes Hoff an der Spitze zum großen Fest ein. Am Samstag, 19. Mai, beginnt das Fest um 13 Uhr mit dem traditionellen Maienfahren. Ab 20 Uhr spielt die Coverband Sixbit bei der Zeltparty und verspricht die Top-Hits der 80er, 90er und aus den aktuellen Charts. Am Sonntag ist ab 14 Uhr großer Schützenumzug mit anschließender Parade. Ab 19.30 Uhr ist dann Königsgalaball mit der Band C’est la vie.

Der Montag beginnt mit einem Gottesdienst

Am Montag ist um 11.30 Uhr Gottesdienst im Festzelt. Um 12.30 Uhr beginnt der Frühschoppen mit Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Ab 15 Uhr werden Kaffee und Kuchen geboten. Am Mittwoch, 23. Mai, beginnt um 19.30 Uhr der Dorfabend im Festzelt mit großer Tombola. Der Eintritt ist frei. Alle Veranstaltungen finden im Festzelt am Hotsweg 2 statt. Zum Abschluss der Feierlichkeiten wird dann am Freitag das Kirmesmänneken verbrannt.

Der 33-jährige Johannes Hoff war unter seinem Vorgänger Morris Kother bereits Minister, nun trägt er das Königssilber. Im Bezirksverband ist er als Bezirks-Jungschützenmeister aktiv. Beim Vogelschießen Anfang September hatte es ein spannendes Schießen gegeben. Erst um 21.36 Uhr fiel mit dem 567. Schuss der Rest – und die Hüskes-Krone-Schützen hatten mit Johannes Hoff einen neuen König. Seine gute Freundin Andrea Kraus ist als Königin an seiner Seite. Mit Thomas Birmes (26) und Hendrik Krings (19) hat sich nun ein junges Königshaus für die traditionsreiche Bruderschaft gefunden.

Seither läuft die Organisation auf Hochtouren. So wurden unter anderem insgesamt 25 000 Rosen aus Papier gedreht und 600 Maien geschlagen, die zum großen Fest die Straßen schmücken.

Auch der König selbst zeigt viel Engagement, sei es nun bei der Erstellung der Festschrift oder dem Entwerfen der eigenen Plakette für das Königssilber. Hoff ist in der Veranstaltungstechnik tätig, daher trägt seine Plakette als Symbol eine Traverse.

Mit 125 Mitgliedern hatte die Bruderschaft um Brudermeister Thomas Krings in den vergangenen Jahren einen guten Zulauf zu verzeichnen. Mit einer Jugendgruppe, die sich regelmäßig trifft, gibt es einen schützenbegeisterten Nachwuchs. Dieser wird auch beim Schützenfest zu sehen sein.

Zum ersten Mal wurde ein Schülerprinz (bis zwölf Jahre) samt Ministern ermittelt. Als junge Regenten werden Hannah Praas und ihre Minister Jonas Kother und Lukas Tölkes über die Straßen ziehen. Bei den Jungschützen ist es Franziska Platen mit ihren Ministerinnen Johanna Tölkes und Theresa Welter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer