wza_1500x1317_612883.jpg
Der Wagen der Kamp-Lintforterin nach dem Unfall.

Der Wagen der Kamp-Lintforterin nach dem Unfall.

Polizei

Der Wagen der Kamp-Lintforterin nach dem Unfall.

Grefrath. Der Wagen einer 40-Jährigen aus Kamp-Lintfort ist in der Nacht zu Mittwoch auf der Wankumer Landstraße in Grefrath aus bislang unbekannter Ursache gegen die Wand eines Hauses geschleudert. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt.

Die 40-Jährige war auf der Wankumer Landstraße in Richtung Grefrath unterwegs, als sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Ihr Wagen schleuderte über den Grünstreifen und den Geh- und Radweg, um frontal gegen die Wand eines Hauses zu prallen.

Durch den Aufprall drehte sich das Auto, schleuderte mit dem Heck gegen ein Holztor und prallte wieder zurück auf die Fahrbahn, wo es liegen blieb.

Der Wagen musste abgeschleppt werden, die Frau hat das Krankenhaus bereits wieder verlassen. vobu

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer