Kommunalwahl: Für den Urnengang am 30.August gibt es in Grefrath vier Kandidaten.

wza_869x854_524366.jpeg
Rechtsanwalt Manfred Lommetz tritt als Bürgermeister-Kandidat an– ohne Partei im Rücken.

Rechtsanwalt Manfred Lommetz tritt als Bürgermeister-Kandidat an– ohne Partei im Rücken.

Lübke

Rechtsanwalt Manfred Lommetz tritt als Bürgermeister-Kandidat an– ohne Partei im Rücken.

Grefrath. Nun ist offiziell, was zuvor nur als Gerücht die Runde machte: Bei der Kommunalwahl am 30.August wird es in Grefrath vier Bürgermeister-Kandidaten geben. Am Mittwoch hat Rechtsanwalt Manfred Lommetz (55) die entsprechenden Unterlagen bei der Gemeindeverwaltung abgegeben. Die weiteren Kandidaten sind Monika Nöthe (SPD), Reiner Wolff (FDP) und der derzeitige Amtsinhaber Herbert Kättner (CDU).

Grefrath. Manfred Lommetz, Rechtsanwalt mit Kanzlei in Oedt und Zweigstelle in Grefrath, war 24 Jahre Vorsitzender des SV Grefrath. Im Sommer 2007 wurde sein Vetter Bernd Nachfolger. Der vierte Kandidat kommt aus einem politisch geprägten Haus: Sein Vater Willi, der vor drei Monaten verstarb, war von 1964 bis 1969 der letzte Bürgermeister der alten Gemeinde Grefrath. Später war der CDU-Politiker Vize-Bürgermeister und Vorsitzender des Planungsauschusses.

Manfred Lommetz selbst war bis vor 15 Jahren Mitglied der CDU. Für ihn zählt die Vielfalt der Meinungen: "Ich habe keine politischen Berührungsängste- egal in welcher Richtung." Ein guter Bürgermeister hat für ihn neutrales Bindeglied zwischen Rat und Verwaltung zu sein. Seine Meinung zum derzeitigen Amtsinhaber ist durchaus differenziert: "Ein guter Verwaltungsfachmann, aber die Entwicklung der Infrastruktur vorantreiben und Initiative ergreifen- das ist Null bei Herbert Kättner."

Übrigens: Seinen Wohnsitz hat der 55-jährige Kandidat (verheiratet, 14-jährige Tochter) in Hinsbeck-Hübeck in der Nachbarstadt Nettetal. Dies spielt allerdings laut Gesetz auch keine Rolle- im Gegensatz zu Ratsmitgliedern gibt es für Bürgermeister keine Residenzpflicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer