wza_1280x720_613508.jpg
Der dunkle Audi A3 ist frontal an diesen Baum geprallt.

Der dunkle Audi A3 ist frontal an diesen Baum geprallt.

Jungmann

Der dunkle Audi A3 ist frontal an diesen Baum geprallt.

Nettetal. Die rasante Fahrt eines vermeintlichen Drogenkuriers ist am Donnerstag von einem Straßenbaum in Nettetal-Kaldenkirchen abrupt beendet worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 22-jährige Fahrer auf der Flucht vor der Polizei, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Straße abkam.

Als Beamte der Bundespolizei den Wagen am Mittwoch um 11.10 Uhr anhalten wollten, gab der Mann Gas. In einer leichten Kurve streifte er dann zunächst eine Laterne und prallte dann frontal gegen einen Baum.

Der Mann musste aus dem Wagen befreit werden, verletzte sich nach Polizeiangaben aber nur leicht. An Bord des Autowracks fanden die Polizisten eine größere Menge Marihuana, das der Unfallfahrer vermutlich aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt hatte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer