wza_200x113_655451.jpg
Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Günter Jungmann

Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Nettetal/Tegelen. Auf der A73 in Höhe Nettetal/Tegelen hat sich am Ostersonntag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 28 Jahre alter Geländewagenfahrer aus der niederländischen Grenzstadt Venlo kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in Höhe einer Baustelleneinfahrt von der Fahrbahn ab und wurde über die Baustellenleitplanke katapultiert. Der Mercedes flog durch die Luft und überschlug sich mehrfach. Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot aus dem Wrack bergen.

Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahn dreieinhalb Stunden lang für den Verkehr gesperrt. Durch die Verkehrsableitungen kam es zu Störungen im grenznahen Verkehr. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer