Liebe Leserinnen und Leser, bei der Verwendung des Begriffs „Verfallsdatum“ habe ich einen Fehler gemacht. Korrekterweise muss im Zusammenhang mit den Kamelle des Rosenmontagszuges das Wort „Mindesthaltbarkeitsdatum“ verwendet werden. Ich entschuldige mich für diesen Fehler. Und vor allem in Zeiten von „Fake News“ stehe ich dazu.

Mindesthaltbarkeit hin, Verfall her – nichtsdestotrotz sollten sich diejenigen, die gräuliche und weich gewordene Schokolade werfen, mal fragen, ob das nötig war. Ein Genuss ist der Verzehr solcher Waren nämlich nicht. Diese Jecken hätten sich eher das vor einem Jahr ausgegebene Kamelle-Motto des KKV zu Herzen nehmen sollen: „Weniger kann manchmal mehr sein.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer