Kempen (ots). Ein 43jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag schwer verletzt worden. Der Fahrer aus Neukirchen-Vluyn war auf der L 361 (Kempener Außenring) aus Richtung Nettetal kommend in Richtung Wachtendonk gefahren. Vor einer leichten Rechtskurve verlor er auf  glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach links über die Gegenfahrbahn und den dortigen Grünstreifen eine Böschung hinunter.

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste. Das  Fahrzeug wurde  abgeschleppt. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Bereich der Unfallstelle für eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer