Willich. Vom 24. September bis zum 11. Oktober findet im Gründerzentrum des Stahlwerk Becker die diesjährige Jahresausstellung des Willicher Kunstvereins unter dem Titel „Eingebettet“ statt. Die Ausstellung wird am Sonntag um 11.30 Uhr – nach einer musikalischen Einstimmung – durch Willichs Bürgermeister Josef Heyes eröffnet. Anschließend erfolgt eine Einführung durch die Kunsthistorikerin Monika Götz. In der Ausstellung werden Arbeiten der Künstler des Willicher Kunstvereins und Werke mehrerer Gäste gezeigt. Am Mittwoch, 11. Oktober, wird der Willicher Künstler Reinhardt Heinen im Rahmen der Finissage ab 19 Uhr einige seiner preisgekrönten Videos zeigen. Die Ausstellung ist täglich außer sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer