Heinz Claaßen sitzt noch fest im Sattel und hat jetzt mehr Zeit für die Enkel und die Eisenbahn.

Immer nah an der Speiche: Heinz Claaßen.
Immer nah an der Speiche: Heinz Claaßen.

Immer nah an der Speiche: Heinz Claaßen.

Reimann

Immer nah an der Speiche: Heinz Claaßen.

Kempen. Mr.Rad wird 70: Am Mittwoch feiert Heinz Claaßen runden Geburtstag. Die meisten kennen den Ur-Kempener von seinem Fahrradgeschäft in der Altstadt und als treibende Kraft des Radrennens "Rund um die Burg". Aus beiden Bereichen konnte sich der Jubilar getrost zurückziehen: Das Geschäft an der Judenstraße 24 führt sein Sohn Markus (35); und beim Radrennen hat mittlerweile seine Tochter Anne (38) die Organisation übernommen.

Damit wird eine mehr als 80 Jahre währende Familientradition fortgeführt: Am 1.Oktober 1927 gründete Josef Claaßen, der Vater von Heinz, in der Judenstraße eine Schlosserei. Die gibt es zwar seit 2003 nicht mehr, aber das Fahrrad bleibt Lebensinhalt der Familie.

Freundschaften zu Rudi Altig und Hennes Junkermann

Und Heinz Claaßen sitzt immer noch fest im Sattel. Zwischen 5000 und 6000 Kilometer ist er im Jahr auf seinem Rennrad unterwegs- keine Woche vergeht ohne Training. Zum Radrennen kam er durch den ehemaligen Radsportclub-Vorsitzenden Karl Pielen: "Heinz, mach et." Über die Jahre sind Freundschaften zu vielen prominenten Radfahrern gewachsen, unter anderem zu Hennes Junkermann, Jens Lehmann oder Rudi Altig. Doch auch mit den beiden Enkeln Jette Anne (2) und Paul (1) lässt sich Heinz Claaßen gerne auf dem Drahtesel den Wind um die Nase wehen.

Viele Kempener haben zu Hause noch ein eisernes Andenken an Heinz Claaßen: Als die Familie die Schlosserei betrieb, hat er viele Gebäude in der Stadt mit Geländern ausgestattet.

Neben dem Rad begeistert sich Heinz Claaßen für seine Eisenbahn. Die hängt im Wohnzimmer unter der Decke- statt des Kronleuchters- und wird häufig runtergekurbelt. Das kennt seine Ehefrau Mathilde nunmehr seit 40Jahren: Im August wird Rubinhochzeit gefeiert.

Ein Empfang anlässlich des 70.Geburtstags von Heinz Claaßen ist am Freitag um 19 Uhr in der Gaststätte Schoulen in Nieukerk-Winternam.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer