2500 Karten sind weg. Es gibt noch Tribünenkarten.

Moderiert den Rosenmontagszug: Heinz Börsch.
Moderiert den Rosenmontagszug: Heinz Börsch.

Moderiert den Rosenmontagszug: Heinz Börsch.

WZ-Archiv

Moderiert den Rosenmontagszug: Heinz Börsch.

Kempen. "Der Vorverkauf für den Narrenball geht in die entscheidende Phase", sagt Heinz Börsch, der Geschäftsführer des Kempener Karnevals-Vereins (KKV). 2500 Karten à zwölf Euro für die Party "Alle Narren unter einem Hut" am 13. Februar in der Köhlerhalle am Schmeddersweg sind verkauft.

Für den Rosenmontagszug zwei Tage später gibt es noch Karten für die Vip-Tribüne auf dem Buttermarkt. Von dort aus moderieren Börsch und WZ-Redakteur Axel Küppers den närrischen Lindwurm. Die Karten à 48 Euro gibt es bei Markus Berg, Alte Schulstraße 18. Kontakt: Tel.02152/53785 oder per E-Mail: tribuene2010@event-und- dekoration.de

"Bis heute liegen 104 Anmeldungen vor", berichtet Karl van Stiphout, der Leiter des Rosenmontagszugs. Letzte Frist zur Anmeldung ist am Dienstag. Die Hotline für spätentschlossene Jecken: Tel.01577/9262805.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer