In einem Mehrfamilienhaus im Hagelkreuz-Viertel brannte es Donnerstag Mittag. 45-Jähriger war bereits bewusstlos.

einsatz
Die Feuerwehr war mit 54 Mann an der Von-Baeyer-Straße im Einsatz.

Die Feuerwehr war mit 54 Mann an der Von-Baeyer-Straße im Einsatz.

Kurt Lübke

Die Feuerwehr war mit 54 Mann an der Von-Baeyer-Straße im Einsatz.

Kempen. Zu einem „kritischen Wohnungsbrand“ wurde die Feuerwehr am Donnerstag gegen 12.15 Uhr an die Von-Baeyer-Straße im Hagelkreuz-Viertel gerufen. Dort stand die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Flammen. „Wir hatten die Information, dass im gesamten Haus 36 Personen gemeldet sind“, sagte der Kempener Wehrführer Franz-Heiner Jansen Donnerstag zur WZ. Mit entsprechend großem Aufgebot rückte die Wehr aus. Die Löschzüge Kempen und Schmalbroich waren mit 54 Mann im Einsatz.

Vor Ort wurde ein Großteil der Bewohner schnellstmöglich evakuiert – bis auf eine Person. Der 45-jährige Inhaber der Wohnung, in der es brannte, befand sich noch im Haus. Er hatte laut Polizei schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr seinen Nachbarn durch die Tür zugerufen, dass seine Mikrowelle brenne, er aber alles im Griff habe. Die Nachbarn riefen trotzdem die Feuerwehr.

„Ein erster Trupp ist dann ins Gebäude und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle“, so Jansen. „Ein zweites Team konnte sich dann um die Rettung des Mannes kümmern.“

Nach Angaben der Feuerwehr lag der 45-Jährige bereits regungslos in der Wohnung. Den Rettern gelang es, ihn über ein Fenster aus dem Gebäude zu transportieren. Vor dem Haus wurde er vom Rettungsdienst versorgt. Der Mann wurde mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr.

Die Feuerwehr geht davon aus, dass ein Defekt der Mikrowelle die Ursache für den Brand ist. Das Elektrogerät habe auf einem Kühlschrank gestanden. Die genaue Ursache muss die Kriminalpolizei aber noch klären. Schäden an Haus und Wohnung seien nicht zu verzeichnen. Lediglich die Einrichtung der Wohnung im Erdgeschoss sei zerstört worden. tkl

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer