Polizei NRW
Symbolbild.

Symbolbild.

Jochen Tack

Symbolbild.

Kempen. Opfer eines Exhibitionisten wurde am Donnerstag eine 47-jährige Frau aus Kempen. Wie die Polizei berichtet, ging die Frau gegen 14:25 Uhr auf der alten Bahntrasse in Nähe der Rosenstraße spazieren. Zunächst folgte ihr ein junger Mann. Dieser passierte die Kempenerin nach einiger Zeit, blieb dann stehen und drehte sich mit entblößtem Geschlechtsteil zu der Kempenerin um. Dann lief der Mann vermutlich in Richtung Oedter Straße davon.

Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er war 16-17 Jahre alt und etwa 175-180 cm groß. Er hatte schwarzes, stark krauses, kurzes Haar und eine korpulente Figur. Der Mann war mit einem grau/grünen, knielangen Parka und einer locker sitzenden Jeanshose bekleidet.

Hinweise auf den Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer