Ein junger Autofahrer ist bei einem Unfall in Kempen schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug kam erst auf einem Feld zum Stehen.

Krankenwagen syb
Nach dem Unfall musste der junge Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach dem Unfall musste der junge Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Armin Weigel

Nach dem Unfall musste der junge Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kempen. Am Freitagmorgen ist ein junger Autofahrer bei einem Unfall in Kempen schwer verletzt worden. Er wollte die Kreuzung Kempener Außenring/ Viersener Straße in Richtung Grefrath überqueren, als es zum Zusammenprall mit einem abbiegenden Lastwagen kam.

Das Fahrzeug des 20-Jährigen aus Viersen geriet laut Polizeiangaben zunächst auf den Grünstreifen, schleuderte in den Gegenverkehr, überschlug sich und kam erst auf einem Feld zum Stehen.

Nach ärztlicher Versorgung vor Ort wurde der 20-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Bundesstraße in beide Richtungen ab.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer