NN

Kempen. Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei eine Unfallflucht in der Kempener Altstadt aufgeklärt. Am Mittwoch gegen 11.45 Uhr beobachtete eine 30-jährige St. Huberterin, wie ein Peugeot auf dem Parkplatz am Viehmarkt beim Rangieren gegen einen geparkten Audi stieß. Eine andere Passantin stoppte den Fahrer des Peugeot und wies ihn darauf hin, dass sein Auto soeben ein anderes Fahrzeug touchiert habe. Der Peugeotfahrer entfernte sich trotzdem vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die 30-Jährige merkte sich das Kennzeichen des flüchtigen Autos und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten zügig ermitteln, dass es sich beim Verursacher um einen 88-Jährigen aus St. Hubert handelt. Auf Befragen gab er an, ein „leichtes Wackeln“ bemerkt zu haben.

Die Polizei bittet jetzt die Passantin, die den 88-Jährigen auf den Unfall aufmerksam gemacht hat, sich zu melden: Tel. 02162/3770.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer