Kempen

Malte junges Mädchen die Soldaten-Bilder?

Kempen. Kann es sein, dass Annemarie Juris die Frau gewesen ist, die im Erdgeschoss des Hauses Donkring 21 vor 70 Jahren Wandbilder mit britischen Soldaten-Motiven gemalt oder von alten Postkarten abgezeichnet hat? Nachdem Kempens Historiker Hans Kaiser anlässlich eines Video-Drehs des britischen... mehr

Kempen

Gesundheitstipps aus dem Kräuterbeet

St. Hubert. „Da ist kein Kraut gegen gewachsen“: Diese Redensart fehlt im Wortschatz von Anita Ficht. Die 60-jährige Kräuter-Expertin öffnete am Wochenende wieder ihre Gartenpforte am Honnendorp. Dass die Besucher in Scharen kamen, ist nicht überraschend: Anita Ficht hat ihre Fans. Sie bekamen... mehr

Kempen

WZ-Tipper in den Startlöchern

Kempen. Das Rennen um die begehrten Plätze im Teilnehmerfeld des WZ-Tippspiels ist entschieden. Aus etwa 30 Bewerbungen hat sich die Redaktion für vier Leser entschieden, die bei der Fußball-EM ab dem 10. Juni ihr Expertenwissen unter Beweis stellen möchten. Zur Erinnerung: Das Feld der acht... mehr

Anzeige

„Bei der Engerstraße wäre es anders gelaufen“

Kempen. Die ganze Ellenstraße ist auf der Palme. Dieser Eindruck drängte sich zumindest gestern beim WZ-Mobil auf. An der Rollenden Redaktion, die an die Ecke zum Buttermarkt gekommen war, ging es gestern Vormittag um die bereits von der Politik abgesegneten Pläne für einen Neubau an der Ecke... mehr

Bayern geben den Ton an

Kempen/St. Hubert/Tönisberg. Fast 900 Spieler, 60 Mannschaften, und 120 Vorrundenspiele – das sind einige beeindruckende Zahlen zum 1. Internationalen U-9-Kempen-Cup, der am 4. und 5. Juni an drei Spielorten in Kempen ausgetragen wird. Es werden große Namen am Start sein: Olympique Marseille, PSV... mehr

Seniorin wird Opfer des „Enkeltricks“

Tönisberg. Eine 87-jährige Tönisbergerin ist Opfer von „Enkeltrickbetrügern“ geworden, die mehrere tausend Euro ergaunert haben. Die Betrüger gaukelten der Seniorin laut Polizei am Dienstag eine Notlage ihres Neffen vor. Die hilfsbereite Tante machte sich sofort auf den Weg zur Bankfiliale. Dort... mehr

Zeche: Förderverein hat drei Investoren an der Angel

Tönisberg. Die Suche nach Investoren für das ehemalige Zechengelände in Tönisberg geht weiter. Peter Kunz vom Förderverein Niederberg IV erklärte auf WZ-Nachfrage, dass er bereits drei interessierte Investoren habe, die sich bei einem Ortstermin Anfang Juni das Areal ansehen werden. Es gehe den... mehr

Kritik an Ellenstraßen-Plänen

Kempen. Die Pläne für einen Neubau an der Ecke Ellenstraße/Hessenwall sind vorerst festgezurrt. Der Denkmausschuss hat dem von Stadt und Investor gemeinsam erarbeiteten Konzept einstimmig grünes Licht gegeben. Doch in der Einwohnerfragestunde der Sitzung am Montagabend zeigte sich, dass es auch... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG