WZ-Extrathemen

Kempen

Hospital startet Tagesklinikprojekt

Kempen. Auf dem Gelände des Krankenhauses hat der Abriss des früheren Personalwohnheims begonnen. Damit geht Hospital-Betreiber Artemed nun ein Projekt an, von dem bereits seit Ende 2014 die Rede ist. Nach dem Abriss der leerstehenden Gebäude, der Ende Februar abgeschlossen sein soll, wird dort ein... mehr

Kempen

Volksbank baut auf Sicherheit

Kempen/Grefrath. Würde Josef Stieger auf die Idee kommen, ein Haus bauen zu wollen und dafür einen Kredit beantragen – er würde ihn wohl nur mit Mühe bekommen. Was natürlich nicht daran liegt, dass der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Kempen-Grefrath nicht kreditwürdig wäre. Doch mit seinen 63... mehr

Kempen

Die CDU kam nicht aus dem Takt

Kempen. Etwa 350 Gäste kamen am Freitagabend ins Kolpinghaus und stießen mit der CDU auf ein hoffentlich friedliches 2017 an. Beim Neujahrsempfang kam keiner aus dem Takt. Auch wenn dieser – insbesondere der von großen Stromgeneratoren – eine Rolle spielte. „Kann der Blackout passieren, wenn Kempen... mehr

Anzeige
Anzeige

Orkan Kyrill ist unvergessen

Tönisvorst/Kempen. 2012, fünf Jahre, nachdem der Orkan Kyrill über Westeuropa gefegt war, zog der Deutsche Wetterdienst (DWD) noch einmal Bilanz: Am 18. Januar 2007 hatte das Windfeld eines der bis dahin „schwersten Orkane“ ganz Deutschland erfasst. „Mindestens 13 Menschen verloren ihr Leben“, so... mehr

Fall Alimadad: Rasierklingen-Diebstahl und Beleidigung

Kempen/Tönisvorst. Juristisch ist der Fall des nach Afghanistan abgeschobenen Alimadad N. für die Behörden erledigt. Unklar war in der Öffentlichkeit aber immer noch, was sich der 20-Jährige hat zu Schulden kommen lassen, um keine sogenannte Ausbildungsduldung zu bekommen. Bislang lag nur die... mehr

Stadt: Es gibt keine Ghettobildung

Kempen. Das Interesse an den neuen Wohnhäusern für Flüchtlinge am Schmeddersweg ist groß. Die Stadt hatte am Donnerstagnachmittag zur Besichtigung eingeladen – und die Interessierten schoben sich förmlich durch eine Wohnung. Bürgermeister Volker Rübo und die Dezernenten Hans Ferber, Michael Klee... mehr

Altstadt-Geflüster: Schandfleck vor Verkauf?

Kempen. In Sachen Erneuerung von Immobilien hat sich in den vergangenen Jahren viel getan in der Altstadt. Statt des Kreishauses gibt es den Klosterhof. Und an der Peterstraße/Ecke Donkwall wird ein Leerstand gerade durch einen Neubau ersetzt. Beide Beispiele sind der Firma Ralf Schmitz zuzurechnen. mehr

Pkw übersieht Radfahrer und flüchtet nach Verkehrsunfall

Kempen. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, gegen 11:45 Uhr, in einem Kreisverkehr auf dem Hooghe Weg in Kempen. Ein 22-jähriger Kempener fuhr auf seinem Fahrrad auf dem Hooghe Weg in Richtung Kleinbahnstraße. Ein grüner Kastenwagen mit Klever Kennzeichen, der aus Richtung Industriestraße... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG