Wie vielfältig die Freude am Tanzen und an der Bewegung interpretiert wird, zeigen die im Unterricht einstudierten Tänze.

42400210804_9999.jpg
Grundschüler studieren für das Fest Tänze ein.

Grundschüler studieren für das Fest Tänze ein.

Landessportbund NRW

Grundschüler studieren für das Fest Tänze ein.

Kreis Viersen. Statt ruhig in der Schule im Klassenzimmer zu sitzen und zu lernen, werden Grundschüler aus dem Kreis Viersen am Mittwoch, 16. Mai, voll in Bewegung sein. Denn Bewegung und Kreativität stehen auf dem Stundenplan für die Teilnehmer des ersten Tanzfests der Grundschulen im Kreis Viersen. 21 Tanzgruppen nehmendaran in der Karl-Rieger-Halle in Süchteln teil.

Eltern und Großeltern sind als Zuschauer willkommen

Wie vielfältig die Freude am Tanzen und an der Bewegung interpretiert wird, zeigen die im Unterricht einstudierten Tänze und Choreografien, die die Schüler auf das Parkett zaubern. Los geht es um 9 Uhr. Gegen 13.30 Uhr endet die Veranstaltung.

„Tanz hat es nie leicht, denn Tanz ist kein Selbstläufer wie zum Beispiel Fußball“, so die Einschätzung von Ingo Heisters vom Ausschuss für den Schulsport, der das Tanzfest organisiert. Die Sparkasse Krefeld unterstützt die Veranstaltung. Eltern und Großeltern sind als Zuschauer willkommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer