Beim Beschleunigen geriet der Motorradfahrer ins Scheudern.  Foto: Polizei
Beim Beschleunigen geriet der Motorradfahrer ins Scheudern. Foto: Polizei

Beim Beschleunigen geriet der Motorradfahrer ins Scheudern. Foto: Polizei

Beim Beschleunigen geriet der Motorradfahrer ins Scheudern. Foto: Polizei

Grefrath. Beim Beschleunigen ist ein 43-jähriger Motorradfahrer ins Rutschen geraten und schwer gestürzt. Der Nettelaler wollte am Mittwoch gegen 18:04 Uhr in Grefrath aus einer Grundstückseinfahrt herausfahren und nach links auf die Stadionstraße, in Richtung Schanzenstraße abbiegen. Bei dem Sturz verletzte er sich so schwer, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von über 1000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer