Am 28. Mai laden wir zum ersten Autosalon am Niederrhein ins Grefrather Eissportzentrum.

Autos auf dem Außenring: Das kennt man in Grefrath schon von der US Car & Bike Show, die dort jährlich stattfindet. Am 28. Mai werden Autohäuser aus der Region ihre Modelle beim 1. WZ-Autosalon am Niederrhein präsentieren.
Autos auf dem Außenring: Das kennt man in Grefrath schon von der US Car & Bike Show, die dort jährlich stattfindet. Am 28. Mai werden Autohäuser aus der Region ihre Modelle beim 1. WZ-Autosalon am Niederrhein präsentieren.

Autos auf dem Außenring: Das kennt man in Grefrath schon von der US Car & Bike Show, die dort jährlich stattfindet. Am 28. Mai werden Autohäuser aus der Region ihre Modelle beim 1. WZ-Autosalon am Niederrhein präsentieren.

Eisstadion

Autos auf dem Außenring: Das kennt man in Grefrath schon von der US Car & Bike Show, die dort jährlich stattfindet. Am 28. Mai werden Autohäuser aus der Region ihre Modelle beim 1. WZ-Autosalon am Niederrhein präsentieren.

Grefrath. Autos statt Eis gibt es am Sonntag, 28. Mai, auf dem Außenring des Grefrather Eisstadions. Dann lädt die Westdeutsche Zeitung zum „1. WZ-Autosalon am Niederrhein“ ein. Neben einer Ausstellung an Neu- und Gebrauchtwagen gibt es an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr viele Attraktionen für die ganze Familie.

Wer auf der Suche nach einem neuen Wagen ist oder sich einmal unverbindlich ansehen möchte, was es aktuell in Sachen Automobile Neues gibt, kann sich auf eine große Auswahl freuen. Modelle von Marken wie Mercedes-Benz, Nissan, Subaru, Volvo, Peugeot, Citroën und Opel werden vertreten sein und können auf der großzügigen Fläche des 400-Meter-Außenrings von allen Seiten betrachtet werden.

Verschiedene Autohäuser aus der Region haben ihr Kommen zugesagt. So werden unter anderem die Ruland GmbH aus Viersen, das Autohaus Tendyck aus Kempen, das Autohaus Essers aus Krefeld sowie das Autohaus Steffens aus Nettetal vor Ort sein und ihre Autos präsentieren. Interessierte können sich von den Auto-Experten beraten lassen und selbst einmal hinter dem Lenkrad Platz nehmen.

Unter dem Zeltdach warten verschiedene kulinarische Angebote auf die Besucher. Dort werden auch Sitzmöglichkeiten geboten. Das Krefelder Kaufhaus SinnLeffers präsentiert auf einer Modenschau einige aktuelle Trends. Die Kleidung kann vor Ort gekauft werden.

Während die Erwachsenen PS und Mode erleben können, gibt es auch für die kleinen Besucher einige abwechslungsreiche Angebote. Bei „Water Walking Balls“ warten große, transparente Bälle, in denen Kinder in einem Becken übers Wasser laufen können. An einer Torschussmessanlage können große und kleine Kicker einmal testen, wie schnell der geschossene Ball fliegt. Zwei große Hüpfburgen laden zum ausgiebigen Toben ein. Kinder können sich außerdem farbenfroh schminken lassen. Die Feuerwehr wird dabei sein und den Kleinen ihre ganz besonderen Fahrzeuge vorstellen. Zugesagt haben auch einige Eishockey-Stars der Krefeld Pinguine. Sie bringen auch Maskottchen Kevin und einen Merchandising-Stand mit. Weitere Attraktionen werden wir in Kürze bekanntgegeben. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer