Grefrath

Harte Sommer-Saison für Bernd Schoenmackers

Grefrath. „Eis weg, Füße hoch? Falsch gedacht!“ Bernd Schoenmackers, Geschäftsführer des Grefrather Eisport- und Eventparks, hat zwar einen Haken an die Wintersaison gemacht, aber die Abwicklung des Sommergeschäfts im Eisstadion und die Vorbereitung der Eislaufsaison 2016/17 lässt sich nicht aus... mehr

Oedt

Raum für kleine und große Betriebe

Oedt. „Girmes: Ein Areal mit viel Potenzial“ titelte die WZ im Oktober 2014, nachdem sie einen exklusiven Rundgang über das Gelände gemacht hatte. Begleiter war Helmut Pasch. Auch jetzt war der Geschäftsführer der Girmes Vermarktungs- und Entwicklungs-GmbH (GVE) wieder als Führer unterwegs. Denn... mehr

Grefrath

Katholische Frauengemeinschaft feiert ihren 125. Geburtstag

Grefrath. Die Katholische Frauengemeinschaft (KFD) ist ein fester Bestandteil im Leben von St. Laurentius. Gegründet wurde sie 1891 als Mütterverein. Am Samstag wurde ihr 125. Geburtstag gefeiert. Knapp 300 Mitglieder gehören der KFD heute an. Seit 1999 ist Christine Roelvink die erste Vorsitzende,... mehr

Anzeige

„Das Heimatmuseum muss erhalten bleiben“

Grefrath/Oedt. Besonders die Oedter interessiert das Thema Rathaus. Das wurde beim WZ-Mobil am Donnerstagvormittag auf dem Grefrather Markt sehr deutlich. Kein Wunder, denn bei den Planungen zu Erweiterung und Sanierung des Grefrather Rathauses steht auch ein Verkauf des Oedter Rathauses und eines... mehr

Sportstättengebühr: Keine Sorgen bei der Turnerschaft

Grefrath. Keine allzu großen Sorgen, was eine mögliche Nutzungsgebühr für Sportstätten ab dem nächsten Jahr angeht, macht sich offenbar der Vorstand der Turnerschaft Grefrath. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich eine moderate Lösung finden wird, zumal der Sport in unserer Gemeinde bei Rat und... mehr

Eisstadion hofft auf deutsches Halbfinale

Grefrath. Der Tisch vor Jan Lankes ist vollgepackt mit Papieren. Und die haben alle etwas mit dem Public Viewing zu tun, das der Veranstaltungsleiter des Eisstadions für den Sommer vorbereitet. Dabei gilt das alte Sepp-Herberger-Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. Denn die Planungen für das... mehr

CDU, FDP und Grüne sehen Rathaus-Erweiterung positiv

Grefrath. In Sachen Rathaus muss etwas passieren. Wie gestern berichtet, steht die Idee von Sanierung und teilweisem Neubau an Stelle des Mitteltraktes im Raum. Die WZ hat die Grefrather Ratsfraktionen dazu befragt. Positive Signale für die Pläne kommen von CDU, FDP und Grünen. Die CDU-Fraktion... mehr

Kämmerer sieht Licht am Ende des Tunnels

Grefrath. Am Dienstagabend hat Kämmerer Wolfgang Rive in der Ratssitzung den Entwurf für den Haushaltsplan eingebracht – für das Jahr 2016 bereits zum zweiten Mal. Eine hohe Gewerbesteuerrückzahlung im vergangenen Jahr und die darauf folgenden Beratungen eines Arbeitskreises... mehr

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Kreis Viersen

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG