Grefrath

Straßenkarneval in der Maschinenhalle

Vinkrath/Grefrath. „Schade für die Kinder, für uns natürlich auch“, sagten am Rosenmontag Martina Saulus und Herbert Jansen, die seit 32 Jahren ein Paar sind. Die Zwei standen an der Stadionstraße, wollten eigentlich den Kinderkarnevalszug sehen. Der fiel leider ins Wasser beziehungsweise den... mehr

Willich

Neersen: Erst Tränen – und dann ein trotziges Helau

Neersen. Hinterher ist man immer klüger: Der Kinderzug hätte durchaus durch Neersen ziehen können. Es schien zeitweise sogar die Sonne. Der Wind frischte zwar immer wieder auf, war aber von Sturmstärke weit entfernt. Trotzdem wurde die am Vormittag gefällte Entscheidung, den Zug ausfallen zu... mehr

Kempen

Narren hoffen auf Nachholtermin

Kempen. Bis zuletzt hatten die Jecken gehofft, dass der Kempener Rosenmontagszug trotz Sturmwarnung stattfinden kann. Am Montag um 9.25 Uhr gab es dann keine Hoffnung mehr: „Soeben ist der Zug abgesagt worden“, informierte Stadtsprecher Christoph Dellmans die WZ. Alle Beteiligten von Feuerwehr,... mehr

Willich

So wird Karneval im Jahr 2022

Willich/Tönisvorst. Fast ist es mal wieder geschafft. Wenn’s nicht so despektierlich wäre, könnte man sagen: Die Narren liegen in den letzten Zügen. Aber Scherz beiseite, das Ganze ist eine ernste Angelegenheit – und das nicht nur wegen der vielen Zug-Absagen am Rosenmontag. Der Stadtflüsterer... mehr

Kommentar

Die richtige Entscheidung

Wo war denn bloß dieser Sturm, mit dem die Meteorologen die Jecken tagelang jeck gemacht haben? Gut, zeitweise wehte der Wind recht kräftigt. Und kurzzeitig schüttete es wie aus Kübeln. Doch wirklich bedrohlich wirkte das Wetter gestern nicht. Die Züge in Kempen, Vinkrath und Neersen hätten also... mehr

Kempen

Die Jecken lassen sich die Laune nicht vermiesen

Kempen. Diesen Rosenmontag werden die Kempener Jecken nicht so schnell vergessen. Morgens macht die Hiobsbotschaft die Runde: Der Zug fällt aus. Doch die Schockstarre währt nur kurz. Schon vormittags ist in der Altstadt ein spontanes buntes Treiben zu beobachten. Die Mädels vom Kegelclub... mehr

Viersen

46-Jährige soll ihren Partner erstochen haben

Viersen (dpa). Weil sie ihren Lebenspartner erstochen haben soll, hat die Polizei in Viersen eine 46-Jahre alte Frau festgenommen. Sie kam am Montag wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft, wie die Polizei mitteilte. Das Paar war nach ersten Erkenntnissen am Sonntagabend in der gemeinsamen... mehr

Kempen

Kein Rosenmontagszug in Kempen und Grefrath-Vinkrath

Kempen. Die Rosenmontagszüge in Kempen und Grefrath-Vinkrath sind abgesagt. Das bestätigte die Stadt gerade der WZ auf Anfrage. In Vinkrath wurde bereits ein Nachholtermin festgelegt: Der Zug soll am 13. Februar um 11.11 Uhr starten.  Nach Angaben der Verwaltung hatten die Verantwortlichen... mehr Leser-Kommentare: 1

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Grefrath

Annemarie Quick geht in den Ruhestand

Grefrath. Wenn Annemarie Quick an ihren Beginn bei der Gemeinde Grefrath zurückdenkt, muss sie schon schmunzeln. Da war sie gerade drei Jahre zuvor gegen den amtierenden Bürgermeister Herbert Kättner bei der Bürgermeisterwahl angetreten. Und nun stand sie im Jahr 2002 in seinem Büro und wollte... mehr

Kempen

Prinz Rainers Triumph: Per Drehleiter ins Rathaus

Kempen. „Du auf deinem Feldherrenhügel, Du hast doch keine Chance!“ Um 14 Uhr war Volker Rübo noch siegessicher. Im stilechten Feuerwehroutfit stand er am Fenster des Ratssaals und verspottete KKV-Präsident Heinz Börsch. „Gebt auf, das wird doch nichts!“ Der erste Bürger der Stadt war siegessicher.... mehr

Nettetal

Wurde das Feuer am Bahnhof gelegt?

Nettetal. Hätte der Brand am Kaldenkirchener Bahnhof verhindert werden können? Logistik-Unternehmer Hans Cabooter, der das Gelände kaufen will, ist zumindest verärgert über das Feuer, das am späten Mittwochnachmittag ausbrach. Er habe die Stadt und die Polizei in der Vergangenheit mehrmals darauf... mehr

Tönisvorst

St. Töniser Zug lockt die Massen

St. Tönis. Die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst trauert: „Das Brauchtum wird zu Grabe getragen“, steht auf dem „Brauchtumsmausoleum“, das die Feuerwehrleute aus Vorst und St. Tönis hinter sich herziehen. Da liegt er in seinem Sarg – Prinz Karneval. Auch für das Schützenfest und den Karneval in... mehr

Viersen

Güterschuppen in Kaldenkirchen abgebrannt

Kaldenkirchen. Vollständig niedergebrannt ist gestern der Kopfbau an den Güterschuppen des Kaldenkirchener Bahnhofs. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die Feuerwehr wurde am späten Nachmittag gegen 16.45 Uhr alarmiert, der Dachstuhl des Gebäudes zwischen Bahnhofstraße und... mehr

Willich

Präsentation und Kostümprämierung statt Rosenmontagszug

Willich-Neersen. Der Rosenmontagszug in Willich-Neersen ist zwar sturmbedingt abgesagt, aber um 13.30 Uhr sollen die Wagen wenigstens aufgestellt und gezeigt werden.   Diese Art Stand-Zug findet auf dem Minoritenplatz statt. Außerdem soll es dort eine Kostümprämierung geben. Und ab 14.11 Uhr... mehr

Niederrhein

Gute Laune bei Tankstellen-Kunden

Kreis Viersen. Das war im Jahresverlauf schon verblüffend: Ferien und die Spritpreise stagnierten oder sanken. Außerhalb dieser Zeit scheinen sie sich im freien Fall zu befinden. „Das günstigste Jahr seit 2012“, jubelt der ADAC. Und wird dabei noch vor der Realität überholt. Denn während der... mehr 1

Sport in Krefeld

Derby: Punkte gehen nach St. Tönis

Tönisvorst. Für Rainer Hohn, Vorsitzender der Spruchkammer des Fußballkreises, war der Fall eindeutig: „Der Schiedsrichter entscheidet über einen Abbruch. Nicht eine Mannschaft und auch nicht ein Trainer. Wo kämen wir denn da hin?“ Insofern war das Urteil der Kammer, dass Vorst 0:2 verloren hat und... mehr

Borussia Mönchengladbach

Analyse: Borussia findet zurück in die Erfolgsspur

Mönchengladbach. Aufatmen bei den Fußball-Fans am Niederrhein: Die Gladbacher Borussia hat durch einen spektakulären 5:1-Triumph gegen Werder Bremen am dritten Rückrundenspieltag der Fußball-Bundesliga die ersten drei Punkte in 2016 einfahren können. Damit festigte die Mannschaft von Cheftrainer... mehr

Specials

Fall Mirco: Die Rückkehr des Chefermittlers

Oedt. Für ihn sei es ein komisches Gefühl, wieder nach Grefrath zu kommen, sagt Ingo Thiel. Auf dem Weg zum Oedter Altenzentrum sei er an der Bushaltestelle An der Kleinbahn vorbeigekommen – dort, wo alles begann. „Da brach wieder was auf.“ An dieser Bushaltestelle hatten Freunde am 3. September... mehr 6

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

Niederrhein

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG