Niederkrüchten

Diebe stehlen vier Turniersättel aus Reitstall

Am Sonntag gegen 2.40 Uhr wurde ein Reitstall in Niederkrüchten auf der Erkelenzer Straße von Einbrechern heimgesucht. mehr

Willich

Versuchter Raub in Willich

Willich-Anrath. Am Freitag ereignete sich auf der Jakob-Krebs-Straße /Prinz-Ferdinand-Platz in Willich-Anrath ein versuchter Raub zum Nachteil eines 16jährigen Jugendlichen. Zwischen 17:30 Uhr und 17:45 Uhr sprachen drei männliche Personen den Jugendlichen an, hielten ihn fest und forderten ihn... mehr

St. Tönis

Weihnachtstombola: Jede Menge Preise warten auf die Gewinner

St. Tönis. Diese Aktion gehört zu den Veranstaltungen des St. Töniser Werberings, die sehr viele Menschen interessiert: die Weihnachtstombola. Schon bei den Zwischenverlosungen sind viele Menschen anwesend. Wenn dann später die Listen mit den Gewinnern aushängen, bilden sich vor den Geschäften... mehr

Specials

Karneval: So feiern Düsseldorf und Köln

Düsseldorf/Köln. In Düsseldorf (Archivfoto: Judith Michaelis) herrscht doppelt verkehrte Welt im Vergleich zum vergangenen Jahr: Der Rosenmontagszug zieht auf ganz anderen Wegen – und aller Voraussicht nach tatsächlich am Rosenmontag statt nach unwetterbedingter Absage irgendwann im März. Die... mehr

Jeckes ABC

X wie XXL-Party in der „Köhlerhalle“

X – auf diesen Buchstaben haben Sie sicher schon gewartet. Was haben sich die WZ-Redakteure denn bei diesem eher eXotischen Buchstaben denn bloß für ein jeckes Thema ausgesucht? Klare Antwort: Deutlich mehr als NiX! Wir waren so kreativ, dass wir sogar zweimal das X verwenden können. Heute geht’s... mehr

Kempen

Sturmtief Thomas hat Mühlenflügel gestutzt

Kempen. Sturmtief Thomas hat „Kempen am Altweiberdonnerstag glimpflich davon kommen lassen“, sagt Feuerwehrsprecher Johannes Dicks. Die Feuerwehr hatte lediglich einen Einsatz am späten Nachmittag, aber der hatte es in sich. Sturmböen haben ausgerechnet die Mühle am Hessenwall getroffen und das... mehr

Kempen

Narren und Wetter: „Den Mutigen gehört die Welt“

Kreis Viersen. Wetter und Brauchtum – sie gehören am Niederrhein naturgemäß zusammen. Mit Blick auf das Sturmtief im vergangenen Jahr – und die deswegen abgesagten Rosenmontagszüge – verfolgen die Menschen in der Region diesmal besonders interessiert die meteorologischen Prognosen. Und auch am... mehr

Kempen

Altstadtfassaden putzen sich heraus

Kempen. Mit den vielen Bauarbeiten in der Altstadt geht es gut voran. Das konnte Denkmalreferent Karl-Josef Schaaff im jüngsten Denkmalausschuss berichten. Zum Beispiel An St. Marien 8. Unter den kritischen Augen von Thomas von Kempen sind dort die Handwerker zugange. Der Dachstuhl ist schon fertig... mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Grefrath

Investor für Baugebiet gefunden

Grefrath. Schon seit vielen Jahren wird über eine Bebauung der Rasenfläche zwischen Neu- und Nordstraße diskutiert. Nun ist eine Lösung gefunden. Die Gemeinde wird das 6000 Quadratmeter große Grundstück an den Kempener Bauunternehmer Jürgen Hamelmann verkaufen. Einen entsprechenden Beschluss fasste... mehr

Kempen

Bürgermeister wird zur Möhne

Kempen. Die Stadt Kempen ist in Narrenhand. Am Donnerstag eroberten die Möhnen im Festzelt auf dem Buttermarkt den Schlüssel zum Rathaus von Bürgermeister Volker Rübo. KKV-Präsident Heinz Börsch begrüßte die vielen Besucher und hoffte, diese am Sonntag zum Karnevals-Frühschoppen im Zelt... mehr

Nettetal

Drogendealer-Bande hinter Lebensmittel-Großhandel aufgedeckt

Düsseldorf/Nettetal. Vorne Sojasprossen, hinten Kokain: Drogenfahnder sind hinter der Fassade eines asiatischen Lebensmittel-Großhandels auf einen schwunghaften Drogenvertrieb gestoßen. Zwei Zwillingsbrüder (33) sollen mit Kokain, Ecstasy und Haschisch als Drogendealer-Bande in großem Stil... mehr

Tönisvorst

„Donnerwetter“ brachten den Sieg

Tönisvorst. Sie ist 20 Jahre alt: die Geschichte der legendären „Donnerwetter am Donnerstag“, mit denen Bürger der Stadt Tönisvorst gegen die drohende Schließung ihres Krankenhauses kämpften. Jeden Donnerstag, den Gott erschaffen hatte, gab’s eine Protestaktion. Begann das Ganze noch einigermaßen... mehr

Viersen

Polizei fahndet nach entflohenem Strafgefangenen

Viersen. Am 18. Februar kehrte ein 27-jähriger Strafgefangene nach einem genehmigten Ausgang aus den LVR-Kliniken in Süchteln nicht wieder zurück. Es ist derzeit nicht bekannt, wo sich der Gesuchte aufhalten könnte. Nach Angaben der LVR-Kliniken ist geht keine Gefahr von ihm aus. Tobias E. ist... mehr

Willich

Sturm „Thomas“ macht der Feuerwehr Willich viel Arbeit

Willich/Tönisvorst. Der Sturm „Thomas“ hat der Freiwilligen Feuerwehr Willich einen arbeitsreichen Altweiber-Donnerstag beschert. „Erst ab 22.30 Uhr hatten wir Ruhe“, berichtet Feuerwehrchef Thomas Metzer. Umgeknickte Bäume, abgerissene Äste, angebrochene Verkehrsschilder – an den... mehr

Niederrhein

Autobahnpolizei stellt mehr als 1,5 Kilogramm Heroin sicher

Niederkrüchten. Bei einer Kontrolle hat die Autobahnpolizei Düsseldorf am Mittwochabend den richtigen Rieher bewiesen und mehr als 1,5 Kilogramm Heroin sichergestellt.  Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatten die Beamtengegen 22.50 Uhr ein aus den Niederlanden einreisendes Fahrzeug... mehr

Sport in Krefeld

WSV siegt im Spitzenspiel, KFC gewinnt gegen Kapellen

Wuppertaler SV - Spvg Schonnebeck0:2 (0:0) Vorentscheidung im Aufstiegskampf: Tabellenführer Wuppertal besiegte den Verfolger aus Essen vor 3039 Zuschauern im Stadion am Zoo mit 3:0. Die Tore schossen Ercan Aydogmus (78.), Gaetano Manno (80., offiziell Aydogmud, doch der war nach eigener Aussage... mehr

Borussia Mönchengladbach

FC Bayern: Keine hohe Ablösesumme für Sportdirektor

München (dpa) - Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat die Zahlung einer hohen Millionen-Ablöse für einen Sportdirektor ausgeschlossen. «Es gab Berichte in den Medien über Summen, die jenseits von gut und böse waren», sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München nach dem 8:0 des deutschen... mehr

Specials

W wie Wurfmaterial

„Kamelle!“ Diesen Ruf kennt in den Karnevalsregionen jedes Kind. Nach dem Wort, folgt die Tat: Wer „Kamelle“ ruft, der wirft gute Sachen unters Volk. Deswegen heißt es ja auch Wurfmaterial. Nach Angaben des Branchenverbands liegen essbare Produkte mit viel Zucker weiterhin an der Spitze der... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Anzeige

VIDEOS AUS DER REGION


Anzeige

Niederrhein

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Anzeige

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG