Willich

„Ich will nicht der Kumpel meiner Schüler sein“

Wie geht es Ihnen im Moment? Phillip Parusel: Ich bin nach wie vor verletzt, auch ein bisschen zornig, dass mir so wenig Vertrauen entgegengebracht wurde und ich in meiner Arbeit – ja – kriminalisiert worden bin. Und mit dem Medienrummel, der dann plötzlich eingesetzt hat, habe ich nicht gerechnet. mehr

Kempen

Es rumort in der Flüchtlingsfrage

Kempen. Bei der Lösungssuche zur Unterbringung weiterer Flüchtlinge ist bei der Stadt Kempen Sand im Getriebe. Das zeigt sich derzeit bei den Diskussionen um die geplante neue Unterkunft am Schmeddersweg. In der vergangenen Woche meldete die WZ exklusiv, dass die Verwaltung von den bisherigen... mehr

Willich

250 Jahre jüdischer Geschichte

Willich. Fünf Jahre hat die Recherche gedauert. Sie führte in Archive und auf sämtliche relevanten Internet-Portale, bestand aus der Lektüre einschlägiger Fachliteratur – und vor allem aus vielen Gesprächen und Schriftwechseln. Das Ergebnis dieses enormen Aufwands wird am 16. September im Schloss... mehr

Willich

Kritik an Einladung nach Berlin

Kreis Viersen/Berlin. Die Zahl ist beeindruckend: Mehr als 2000 Menschen vom Niederrhein besuchen den Kreis Viersener Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer Jahr für Jahr in Berlin. Ob Schulklassen, Schützengruppen, Kegelclubs oder einfach nur politisch interessierte Bürger – sie alle nutzen gerne das... mehr

Kempen

Erste Frau an der Spitze des Berufskollegs

Kempen. „Warum tust du dir das eigentlich an?“ Diese Frage hat Elke Terbeck nach eigenen Angaben in den vergangenen Wochen häufig gehört. Seit gestern ist die 49-Jährige offiziell Leiterin des Berufskollegs des Kreises Viersen. Sie führt damit die zweitgrößte Schule im Regierungsbezirk mit 3600... mehr

Kempen

Jeden Tag Deutsch auf dem Stundenplan

Kempen. Am Donnerstag feiern die i-Dötzchen der Regenbogenschule ihre Einschulung. Bunte Schultüten waren aber am Mittwoch schon auf dem Schulhof zu sehen – und strahlende Kinderaugen gleich dazu. Die Schule hat für die neun Flüchtlingskinder, die ab diesem Schuljahr die Grundschule besuchen, eine... mehr

Einschulungen als Geschäft für Gastronomen

Viersen. Jana van Kessel und Mika Ververs haben heute ihren großen Tag. Endlich werden die Sechsjährigen eingeschult. „Wir freuen uns ganz doll auf die Schule“, sagen die beiden Freunde. Ihre Schultüten sind bis oben hin vollgepackt. Was drin ist, erfahren die beiden erst, wenn sie nach der... mehr

Streit um Handy endet mit Scheren-Attacke

Nettetal. Die Staatsanwaltschaft Krefeld ermittelt gegen einen 31-jährigen Bewohner einer Nettetaler Flüchtlingsunterkunft wegen versuchten Totschlags. Der Mann mit algerischem Pass soll in der Nacht zu Sonntag im Nettetaler Krankenhaus auf einen 30-jährigen Flüchtling aus Marokko eingestochen... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Grefrath

Dem Vinkrather Dorfladen droht das Aus

Grefrath. Eine schlechte Nachricht aus Vinkrath: Der Dorfladen gegenüber der St. Josef-Kirche wird voraussichtlich zum 1. Dezember schließen. Das kündigt ein Zettel im Fenster des Ladens an. Nicht nur für Gregor Wagner, Eigentümer des Ladenlokals an der Dorfstraße 13, wäre eine endgültige... mehr

Kempen

WZ-Team schon im Fußball-Fieber

Kempen. Zugegeben, eine wirklich fußballfreie Zeit hat es in diesem Sommer nicht gegeben. Gleich nach Bundesliga und Champions-League-Finale kam die Fußball-EM und dann auch ein olympisches Turnier mit einer tollen deutschen Mannschaft. Für einen wahren Fußball-Fan sind aber schon ein paar Tage... mehr

Nettetal

Professionelle Hanfplantage ausgehoben

Nettetal-Kaldenkirchen. Im Rahmen von Ermittlungen in anderer Sache stießen die Einsatzkräfte der Polizei am Mittwochvormittag auf eine professionell betriebene Hanfplantage auf der Buschstraße in Kaldenkirchen. Die Rauschgiftermittler der Kripo Viersen stellten neben dem Equipment auch etwa 1.500... mehr

Tönisvorst

Vauth scheitert vor dem BGH

Tönisvorst. Dass die verschiedenen Verfahren gegen die Eheleute Lothar und Jessica Vauth millimeterweise vorwärtsgehen, ist noch hoch gegriffen. Die Fortschritte bewegen sich – um im Bild zu bleiben – im Nano-Bereich. Aber manchmal bewegt sich doch etwas in diesem Mikrokosmos. Anfang September... mehr 2

Viersen

Wenige Wannen, aber viele Zuschauer

Anrath/Viersen. Beim 29. Badewannenrennen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Anrath waren am Sonntag nur sieben Wannen auf der Niers unterwegs – das dürfte ein neuer Tiefststand gewesen sein. Die Stimmung war trotzdem gut, zumal es einen Grund gab für diese geringere Resonanz: Die... mehr

Willich

Vom Tesla bis zum Liegerad

Willich. Dass dem Elektro-Auto die Zukunft gehört, ist unter Experten ziemlich unumstritten. Aber eben auch, dass aktuell kaum jemand in Deutschland ein Elektroauto kauft. Auch die staatliche 4000-Euro-Kaufprämie, vor rund sechs Wochen rückwirkend zu Mitte Mai eingeführt, floppt bislang. Bis Anfang... mehr

Niederrhein

Gartenarbeit mit fatalen Folgen: Carport und Wohnmobil zerstört

Xanten.  Beim Versuch, Unkraut zu verbrennen hat ein 80 Jahre alter Mann in Xanten einen Carport und das darunter stehende Wohnmobil angezündet. Von dem Unkraut sei das Feuer auf eine Hecke übergegangen, teilte die Polizei am Sonntag in Wesel mit. Anschließend griffen die Flammen auf... mehr

Sport in Krefeld

WSV siegt im Spitzenspiel, KFC gewinnt gegen Kapellen

Wuppertaler SV - Spvg Schonnebeck0:2 (0:0) Vorentscheidung im Aufstiegskampf: Tabellenführer Wuppertal besiegte den Verfolger aus Essen vor 3039 Zuschauern im Stadion am Zoo mit 3:0. Die Tore schossen Ercan Aydogmus (78.), Gaetano Manno (80., offiziell Aydogmud, doch der war nach eigener Aussage... mehr

Borussia Mönchengladbach

Gladbach stürmt in die Champions League - Magier Raffael

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist nach dem klaren 6:1 (3:0) gegen Young Boys Bern für die Champions League bestens gerüstet. Mit den überragenden Torjägern Raffael und Thorgan Hazard sicherte sich der Bundesligavierte im Playoff-Rückspiel gegen Bern dank einer eindrucksvollen... mehr

Specials

Vauth: Vergleich ist vom Tisch

Tönisvorst/Krefeld. Es soll ja Menschen geben, die den Namen Lothar Vauth mittlerweile nicht mehr hören können. „Warum schreiben Sie denn immer wieder über diesen Herren?“, wollte erst vor wenigen Tagen ein WZ-Leser von der Redaktion erfahren. Tatsächlich ist der Fall des ehemaligen Rechtsanwalts... mehr 1

Anzeige
Anzeige

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umfrage

Hat sich die Situation beim Niers-Express verbessert?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Niederrhein

Die WZ bei Facebook: Nachrichten rund um die Uhr

Niederrhein. „Großbrand in Tönisvorst“, „Tote Katzen an der Niers in Grefrath“, „Verfolgungsjagd in Kempen“, „Borussia im Aufwind“ – Schlagzeilen dieser Art verbreitet die Niederrhein-Redaktion der WZ. Aber nicht nur auf gedrucktem Papier, selbstverständlich auch auf der aktuellen Internetseite der... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG