Im Jubiläumsjahr kehrt Ludger Messmann in den Sängerkreis-Vorstand zurück.

Das neue Führungstrio des MGV Sängerkreis: Im Jubiläumsjahr liegen die Geschicke in den Händen von (v.l.) Thomas Holitschke, Ludger Messmann und Günter Lipka.
Das neue Führungstrio des MGV Sängerkreis: Im Jubiläumsjahr liegen die Geschicke in den Händen von (v.l.) Thomas Holitschke, Ludger Messmann und Günter Lipka.

Das neue Führungstrio des MGV Sängerkreis: Im Jubiläumsjahr liegen die Geschicke in den Händen von (v.l.) Thomas Holitschke, Ludger Messmann und Günter Lipka.

Simone Bahrmann

Das neue Führungstrio des MGV Sängerkreis: Im Jubiläumsjahr liegen die Geschicke in den Händen von (v.l.) Thomas Holitschke, Ludger Messmann und Günter Lipka.

Wülfrath. "Die Stärke und der Erfolg des MGV Sängerkreis Wülfrath liegt in der Professionalität des Dirigenten und der Treue des Publikums." In dem diesjährigen Motto spricht der Sängerkreis den Menschen ein ganz besonderes Dankeschön aus, die den Chor zu dem machen, was er ist - eine nicht weg zu denkende musikalische Bereicherung in Wülfrath.

Auf der Jahreshauptversammlung am Samstagnachmittag konnten die Mitglieder daher nicht nur auf ein erlebnisreiches Konzertjahr 2008 zurückblicken, sondern sich auch auf ein umfangreiches Programm für das Jubiläumsjahr 2009 freuen.

125 Jahre MGV Sängerkreis Wülfrath: Das soll gefeiert werden, und daher wartet der Chor in diesem Jahr neben vielen geplanten Auftritten auch mit einer Beteiligung am Rosenmontagszug in Rohdenhaus, einem Jubiläumskonzert im Mai und zwei Weihnachtskonzerten in der katholischen Kirche Sankt Joseph auf. Auch eine Konzertreise nach Litauen mit drei Konzerten wird es 2009 ebenfalls sicher geben, nachdem zwischenzeitlich immer wieder unklar war, wie viele Sänger die weite Reise antreten werden.

Hans Schiech macht aus persönlichen Gründen nicht mehr weiter

Zum großen Jubiläumskonzert am 9. Mai lädt der Sängerkreis den bekannten Bariton Thomas Laske ein und wird zusammen mit dem Oberhausener Sinfonieorchester auf der Bühne stehen. Da bereits die Aktivitäten und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr lange vorbereitet werden, lag es im Interesse der Mitglieder ihren alten Vorstand bei den anstehenden Wahlen möglichst wieder zu wählen.

Dabei musste der Sängerkreis allerdings den tief bedauerten Rücktritt des langjährigen Vorstandsmitglieds Hans Schiech hinnehmen, der aus persönlichen Gründen nicht wieder kandidierte. Neben den beiden anderen Vorstandsmitgliedern, Thomas Holitschke und Günter Lipka, wählten die Mitglieder Ludger Messmann neu dazu. Er hat in den 80ern bereits im Vorstand als Sprecher mitgewirkt.

Anzeige

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer