Die Fördergemeinschaft St.Georg organisiert wieder den Martinszug durch die Wülfrather Innenstadt.

Wülfrath. Der 32. Martinszug in der Innenstadt Wülfrath wird wieder organisiert durch die Fördergemeinschaft St.Georg. Er startet am Mittwoch, 11. November, um 17.30 Uhr (Treffpunkt 17.15 Uhr) an der Parkschule. Die Anzahl der zu verteilenden Weckmänner kann noch nicht genannt werden, da erst die eingehenden finanziellen Spenden darüber entscheiden werden.

Schon am 8. November startet um 17.30 Uhr der der Martinszug des Bürgervereins Rohdenhaus - in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kindergarten. Bereits um 15 Uhr öffnet das Bürgerzentrum seine Pforten mit dem traditionellen Martinscafe. Außerdem hat der Kindergarten einen Adventsbasar vorbereitet. Auch auf die gut gefüllten Martinstüten wird in diesem Jahr kein Kind verzichten müssen. Bis zum 2. November können Marken bei Silke Balk in Rohdenhaus (Telefon 910610) erworben werden. Die Tüten werden nach dem Martinszug im Bürgerzentrum ausgegeben.

Weitere Züge: Donnerstag, 5.November, 17.30 Uhr Kindertagesstätte e.V., Kastanienallee 50; Freitag, 6.November, 17Uhr, Integrative Kindertagesstätte "Arche Noah", Flandersbacher Straße 17a; Freitag, 6.November, 17.30Uhr, Evangelischer Kindergarten Düsseler Tor, Düsseler Straße 60; Montag, 9.November, 17Uhr, Freie Aktive Schulen Wülfrath, Am Rathaus 5; Freitag, 13.November, 18 Uhr, DRK-Kindertagesstätte, In den Eschen 1.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer